Vallette Sanremo 2017: Werden es Miriam Leone und Chiara Ferragni sein?

Anonim

Während einer Episode von L'Edicola Fiore schwelgten der zukünftige Moderator von Sanremo, Carlo Conti, und der sizilianische Komiker in Gerüchten über die nächsten Täler des berühmtesten und erwarteten Gesangsfestivals des Landes, das im kommenden Februar ausgestrahlt wird . Und hör zu, hör zu, die Namen von zwei einheimischen Schönheiten sind aufgetaucht, die einen sehr glücklichen Moment in ihrer Karriere erleben. Wir sprechen über Miriam Leone und Chiara Ferragni, Schauspielerin auf dem Höhepunkt des Erfolgs, die eine und die Modebloggerin zunehmend die andere kennen, deren Image und Ruhm durch die Liebesgeschichte mit Rapper Fedez weiter aufgewertet und neu belebt wurden .

Im Moment gibt es in der Tat nichts Offizielles, aber die Gerüchte, die in den letzten Tagen verbreitet wurden, könnten, obwohl es keinerlei Bestätigungen gibt, dazu führen, dass wir glauben, der Wahrheit sehr nahe zu sein. Immerhin gehören Miriam und Chiara zu den weiblichen Protagonistinnen dieser Zeit der Show, einschließlich Hosted, Visibility, sozialer und unsozialer sowie beruflicher Erfolge. Und seit jeher hat Sanremo versucht, die beliebteste Petersilie auf dem Wellenkamm abzufangen, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu erregen. Und die beiden Auserwählten hätten alle Berechtigungsnachweise. Kurz, wir werden sehen. Lassen Sie uns vorerst die Bilder und die Outfits genießen, die schöner sind als die beiden möglichen Ariston primedonne .

Siehe auch: Die Täler von Sanremo 2017: Wer werden die Frauen von Carlo Conti sein?

Miriam Leone und Chiara Ferragni: Werden sie die Täler von Sanremo 2017 sein?