Meryl Streep: die Rede zu den Golden Globes

Anonim

Mit wie vielen Worten können wir beschreiben, wie wunderbar Meryl Streep ist ? Unsere Augen sind voll von seinen wunderbaren Darbietungen, wie in Mamma Mia!, Der Teufel trägt Prada und vielen anderen Filmen, die Teil der Kulttradition des Kinos sind.

Beobachten Sie: Meryl Streeps ursprüngliche Rede vor den Golden Globes

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Aber Meryl Streep ist noch viel mehr: Tatsächlich hat die Schauspielerin die Menschenrechte seit jeher vehement unterstützt. Und auch anlässlich der Golden Globes am vergangenen Sonntag, bei denen sie für ihre glänzende Karriere mit dem Cecile B. DeMille Award ausgezeichnet wurde, hielt die Schauspielerin eine starke Rede, die voller entschlossener Aussagen und insbesondere gegen jemanden gerichtet war . Können Sie sich vorstellen, wer?

Genau, Sie verstehen: Wir sprechen von Donald Trump, der während seines inzwischen berühmten Wahlkampfs für die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten Zusammenstöße und Meinungsverschiedenheiten innerhalb verschiedener Gemeinschaften und Minderheiten hervorgerufen hat. Aber Meryl Streep ist eine starke Frau, und sie lässt sich von niemandem einschüchtern, auch nicht vom zukünftigen POTUS .

Die Schauspielerin hat einen Pfeil (nicht zu "ina") an Trump und seine Behauptungen gegen Ausländer gerichtet, an denen die Hollywood-Künstlergemeinschaft beteiligt war:

"Wer sind wir und was ist Hollywood? Viele Menschen aus verschiedenen Ländern. Ich bin in der New Jersey Schule geboren, aufgewachsen und aufgewachsen. Sara Palz wurde in Florida geboren, aufgewachsen von einer alleinerziehenden Mutter in Brooklyn, Sarah Jessica Parker war eines von acht Kindern in Ohio, Amy Adams wurde in Italien und Natalie Portman in Jerusalem geboren, die schöne Ruth Negga wurde in Äthiopien geboren und lebte in Irland. Wie alle süßeren Menschen ist er Kanadier, während Dev Patel in Kenia geboren, in London aufgewachsen und zum Spielen eines indischen Jungen berufen wurde. Hollywood ist also voller Außenstehender und Ausländer, und wenn sie sie verjagen würden, hätten Sie nichts zu sehen Es ist kein Fußball oder Kampfsport!
Aber in der Fortsetzung ihrer Rede startet Streep den letzten Angriff auf Trump:

Mangel an Respekt führt zu Mangel an Respekt, Gewalt erzeugt mehr Gewalt. Wenn die Mächtigen ihre Position nutzen, um andere unwohl zu fühlen, verlieren wir alle.
Wie wäre es mit Meryls starker Rede?

Siehe auch: Golden Globes 2017: Der rote Teppich der Sterne

Golden Globes 2017: der rote Teppich der Sterne