Durch Krebs getötet, hinterlässt sie ihrer Tochter 18 Jahre lang Geschenke

Anonim

Elisa Girotto war 40 Jahre alt und eine einjährige Tochter, Anna. An dem Tag, an dem Anna am 21. August 2016 das Licht der Welt erblickte, wurde bei Elisa Brustkrebs diagnostiziert, ein dreifach negativer Brustkrebs, der sich als störrischer erwies als die Chemotherapie und die vier Operationen. Von Brustkrebs ist jede achte Frau betroffen, weshalb die Prävention Jahr für Jahr eine immer wichtigere Rolle in unserem täglichen Leben spielt.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Die Geschichte von Elisa kann Sie nicht gleichgültig lassen . Die gebürtige Treviso-Amerikanerin entdeckt, dass sie an einem besonders aggressiven Krebs leidet, einem Krebs, der nicht aufhört und in Lunge und Leber eindringt. Sie arbeitet in einer Bank, hat ein Leben, das sie mag, hat einen Partner, der liebt. Als er merkt, dass der Tumor nicht die Absicht hat, das Hochzeitsdatum hastig zu verkürzen, hätten sie im September dieses Jahres heiraten sollen, mussten aber im August alles vorwegnehmen, da er wusste, dass der September ein zu optimistisches Ziel gewesen wäre.

Ein Beitrag von Elisa Girotto (@ elisag77) geteilt am: 24 Apr 2017 um 15:29 PDT

Dies ist ein Foto, das Elisa am 25. April auf Instagram veröffentlicht hat, und Elisa hat beschlossen, einen Weg zu finden, um ihrem kleinen Mädchen nahe zu sein, obwohl sie es leider aus der Ferne tun muss.
Die Frau hinterließ 18 Jahre lang Geschenke, zwei pro Jahr, eine zu Weihnachten und eine, die am 21. August verworfen werden musste. Dies sind Gedanken, Geschenke, Aufnahmen und Karten für ein Mädchen, das seine Mutter durch die Augen kennenlernen wird und sich in diejenigen verliebt, die das Glück hatten, sie zu leben: ihren Vater Alessio, ihre Großeltern, Freunde, Arbeitskollegen …

Elisa bat die älteren Mütter um Hilfe im Internet, sie hatte keine Ahnung, was sie einem 16-jährigen Mädchen geben würde, wenn sie ein 13-monatiges Mädchen in den Armen hielt. Puppen, Geschichten, ein Globus, der die gemeinsamen Reisen darstellt.

Diese Geschichte trifft das Herz und die gleiche Kraft dieser Frau, die unendliche Liebe einer Mutter zu ihrer Kreatur.
Es gibt einige Kämpfe, die wir leider verlieren werden, und es gibt andere, die wir das Glück haben, feiern zu können: Was immer wir kämpfen, wir kämpfen weiter.

Siehe auch: Vor und nach Krebs: Fotos von denen, die zurückgekehrt sind, um zu leben!

Vor und nach Krebs: Fotos von denen, die zurückgekehrt sind, um zu leben!