Antonia Klugmann: Wer ist Craccos Ersatz für MasterChef 7?

Anonim

Wir wissen, dass Sie versucht waren, seinen Namen auf Wikipedia einzutippen, sobald Sie ihn gehört haben. Keine Sorge, wir sind für Sie da, um Sie mit der Persönlichkeit und Küche von Antonia Klugmann bekannt zu machen, der neuen MasterChef 7-Richterin, die Carlo Cracco und ersetzt hat dass Sie in den kommenden Monaten so viel darüber hören werden.

Die Biografie von Antonia Klugmann, der ersten Frau von MasterChef

Die 1979 in Triest geborene Antonia blickt auf eine faszinierende Geschichte zurück, in der sie sich der Welt des Caterings auf alles andere als einfache und hindernisfreie Weise nähert. Sie war an der Juristischen Fakultät eingeschrieben und begeisterte sich bald für das Kochen. Sie entschloss sich, sich für die allgemeinen Koch- und Konditoreikurse der Altopalato- Schule einzuschreiben . Er brach sein Studium bald ab - nicht ohne einen Widerwillen seiner Eltern, der beiden Ärzte - und widmete sich ganz dem, was seine wahre Leidenschaft werden würde .
So absolvierte sie eine Lehrzeit, in der sie vier Jahre lang in den Öfen des Harry's Grill in Triest arbeitete und anschließend verschiedene Praktika in verschiedenen italienischen Restaurants absolvierte, in denen sie ihre Knochen machte und sofort ein außergewöhnliches Talent zeigte von einem willensstarken und unternehmungslustigen Charakter, der es ihr bald ermöglichen wird, die Bühnen zu verbrennen und ihren Weg zu bahnen.

Der Unfall und die Liebe zum Gemüsegarten und zur Landschaft

Ein schwerer Autounfall unterbricht jedoch seinen Aufstieg: Sie wird ein ganzes Jahr lang gezwungen sein, still zu bleiben, sich zwischen Stille und langen Spaziergängen auf dem Land zu bewegen, aber genau hier wird sie eine fundamentale Welt für ihr Leben und ihre Zukunft entdecken . Küchenidee . In der Ruhe der Landschaft entdeckt er spontane Kräuter-, Blumen- und Gemüsegärten, die seine kulinarische Philosophie bestimmen.
2006 eröffnete er mit seinem Partner und Sommelier Romano De Feo das Antico Foledor Conte Lovaria in Pavia di Udine, blieb dort vier Jahre, dann arbeitete er für das Ridotto und die berühmte Venissa, beide in Venedig, aber er spürte bald den Ruf und die Notwendigkeit von seiner geliebten friaulischen Landschaft .

Antonia Klugmann und ihr Restaurant l'Argine

Zusammen mit seinem Partner entschloss er sich daher 2014, das Restaurant Argin und in Vencò in der Provinz Görz an der Grenze zwischen Italien und Slowenien in einer faszinierenden Gegend auf dem Land zu eröffnen, die sein idealer natürlicher und geistiger Lebensraum darstellt.

Antonia Klugmann und ihr Michelin-Stern

Bereits ein Jahr nach der Eröffnung des Argine im Jahr 2015 gewann Antonia ihren ersten Michelin-Stern und zeichnete sich als eine der einflussreichsten und vielversprechendsten jungen Persönlichkeiten in der Welt des Kochens und der Gastronomie aus. 2017 wurde ihr Ruf als Sternekoch durch die Wahl zur Köchin des Jahres bestätigt, eine Position, die ihr vom Führer der italienischen Espresso-Restaurants zugesprochen wurde.

Antonia Klugmanns Küche: Waldrezepte und Rohstoffbewusstsein

Antonias Idee des Kochens kommt aus dem Land und dem Wald: Es ist eine Küche, die eine sehr starke Bindung zum Regional- und Grenzgebiet und eine ständige Aufmerksamkeit für Rohstoffe in Bezug auf Saisonalität und Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringt.
Seine Forschungen über das Territorium und sein Potenzial sind unendlich und befinden sich in ständigem Experimentieren, so dass alle Mitarbeiter in die Erforschung des Rohstoffs in der Umgebung seines Anwesens einbezogen werden, um Kräuter und Blumen zu entdecken und zu erkennen, die Anlass geben raffinierte und originelle Rezepte mit Respekt für die Saison und das Ökosystem.
Das von ihr stark unterstützte Konzept der Alt- und Reststoffküche ist auch von grundlegender Bedeutung, um eine Art von Küchenphilosophie zu fördern, die im Hinblick auf das Recycling und die Achtung der Lebensmittel neu erfunden wird. Schließlich ist es die Kunst des Küchenchefs, aus dem, was verfügbar ist, etwas Wertvolles und Edles zu kreieren.

Antonia Klugmann: Privatleben und Partner

Antonia und ihr Partner, der Sommelier Romano De Feo, sind seit sechzehn Jahren ein Paar in Leben und Werk. Still ihn und vulkanisch sie, sie stellen eine perfekte Mischung dar, die, wie Antonia selbst sagt, garantiert, dass Sie nie langweilig werden. Obwohl Klugmann immer gesagt hat, dass sie in diesem Stadium ihres Lebens die Arbeit an erste Stelle setzt, hat sie den Wunsch geäußert, Mutter zu werden. Wer weiß, vielleicht macht er sich nach der MasterChef-Erfahrung ein paar Gedanken …

Wer ist antonia Der Charakter und die Persönlichkeit der ersten Köchin von MasterChef Italia!

Aber wer versteckt sich hinter dem Granitkoch mit eisernem Charakter und einer willensstarken und perfektionistischen Persönlichkeit ? Antonia ist vor allem eine einsame und friedliche Frau, die es liebt, sich in der Stille der Natur zu verlieren und den Geruch des Waldes und die Aromen des Gemüsegartens zu genießen. Gattara überzeugt - sie hat 6 davon! - MasterChefs First Lady sagt, sie liebt das Segeln, Ridley Scotts Kino - insbesondere das Meisterwerk Thelma & Louise - und die Arbeit von Virginia Wolf, Ein Raum für sich, den sie für einen wesentlichen Schritt für jeden Kreativen hält. Genau auf diesen Seiten begriff sie, wie wichtig es ist, auf sich selbst zu hören und den richtigen Ort zu wählen, der ihr die volle Freiheit garantiert und es ihr ermöglicht, sich voll auszudrücken - was für Antonia eine Küche mit Blick auf die faszinierende friaulische Landschaft bedeutet, die von den Düften der Alpen überflutet ist Wald- und Gemüsegarten.