Wie sich die Reinigung mit einem Staubsaugerroboter ändert

Anonim

Heute sehen wir, wie sich die Reinigung mit dem Bodenroboter ändert, einer authentischen technologischen Innovation, die das Konzept der Haushaltsreinigung grundlegend verändert hat. Verabschieden Sie sich von der Mühe und Zeit, die Sie mit dem Reinigen der Böden Ihres Hauses verschwendet haben, denn jetzt müssen Sie es nicht mehr tun. Er wird sich für Sie darum kümmern!

Diese Roboter-Staubsauger sind zwar schon seit einigen Jahren auf dem Markt, aber der technologische Fortschritt hat sie erheblich verbessert und tut dies ständig mit Updates und neuen Funktionen. An diesem Punkt haben moderne Bodenroboter Eigenschaften, die wirklich Ihre rechte Hand im Haus sein können, während Sie sich um andere Aktivitäten kümmern können.

Die Mission eines Bodenroboters ist leicht zu verstehen : Staub, Krümel, Haare und Tierhaare werden in völliger Autonomie vom Boden abgesaugt, ohne dass Sie sich persönlich leiten lassen müssen. Es bewegt sich automatisch im Haus herum, auch wenn Sie entscheiden, wie weit es gehen kann. Einmal in Betrieb genommen, erledigt der Bodenroboter die Arbeit von selbst mit äußerster Präzision und absoluter Zuverlässigkeit. Perfekt für diejenigen, die wenig Zeit haben und es immer eilig haben, finden Sie nicht auch?
In der Realität ist ein Roboter für Fußböden ideal, auch wenn Sie genug Zeit haben, denn anstatt ihn für langweilige Hausarbeiten zu verwenden, können Sie ihn für viel angenehmere Aktivitäten wie einen Spaziergang durch die Schaufenster des Zentrums oder einen Nachmittag im Park mit verwenden Kinder.

An dieser Stelle werden Sie sich fragen: Gelingt es einem Bodenroboter wirklich, alles selbst zu tun?

Die Antwort lautet ja! Der Samsung POWERbot Roboter-Staubsauger ist der einzige, der dies dank seiner unglaublichen Leistung kann. Dieser Roboter verfügt über 7 Programme zum Reinigen und Absaugen von Schmutz jeglicher Art, der sich auf dem Boden befindet. Er kann für einen verzögerten Start programmiert werden und verfügt auch über die Funktionen Turbo und Silent. Es ist auch mit vielen Sensoren ausgestattet, die es durch die Hindernisse führen, die in einem Haus unvermeidlich sind, wie z. B. Stühle, Tische und Teppiche. Sie brauchen sich nicht einmal Gedanken über das Aufladen zu machen, denn wenn der Akku fast leer ist, kehrt er von selbst zur Basis zurück, und Sie bleiben ständig mit der Steckdose verbunden. Tatsächlich wird er Ihr mechanischer Assistent sein.

Und die Ergebnisse? Impeccable! Dieses moderne und innovative Gerät reinigt den Boden wie und manchmal sogar besser als ein Staubsauger der älteren Generation. Dies ist auf seine große Saugkraft zurückzuführen, die jedoch immer von anderen Sensoren gesteuert und geführt wird, die Art und Menge des zu entfernenden Schmutzes erfassen können. Kurz gesagt, nichts ist dem Zufall überlassen!

Möchten Sie wissen, wie Ihr Privatleben mit einem Bodenroboter aussehen könnte? Ganz einfach, setzen Sie es zuerst ein und überlegen Sie dann, was Sie tun können, während er arbeitet.

Wenn Sie, bevor Sie ganze Stunden mit dem Staubsauger in der Hand verbracht haben und gezwungen waren, ihn auf den Böden zu verbringen, die sich um die Möbel drehen und ihn schwer anheben, um über die Teppiche hinauszugehen, bewegen Sie die Steckdose heute bei jedem Zimmerwechsel. All dies ist nur eine ferne Erinnerung.

So ändert sich die Reinigung mit dem Bodenroboter:

  • Bringen Sie Ihren Bodenroboter in einen der zu reinigenden Räume und bedienen Sie ihn
  • Verlassen Sie den Raum und gehen Sie, wohin Sie wollen. Sie können zum Beispiel in die Küche gehen und ein köstliches Mittagessen für Ihre Familie zubereiten, einkaufen gehen oder auf dem Sofa vor einem guten Film entspannen
  • Reinigen Sie nach einer bestimmten Anzahl von Reinigungen die abnehmbare Bürste und leeren Sie den Behälter wie mit einem normalen Staubsauger

Und für eine korrekte Wartung des Roboters für Fußböden, wie sollten Sie einstellen? Diese Antwort ist ebenfalls einfach: Reinigen Sie das Gerät einfach regelmäßig.

Mach alles schnell 4 einfache Schritte:

  • Leeren Sie das Fach, in dem sich der Staub sammelt, wenn es voll ist. Es reicht aus, ihn vom Roboter abzuhängen, zu öffnen und in den Papierkorb zu werfen.
  • Zerlegen und reinigen Sie die Bürsten, indem Sie Haare und Haarreste entfernen. Sie können dies manuell oder mit dem entsprechenden Werkzeug tun.
  • Fahren Sie dann mit den Rädern fort, die nur mit einem leicht feuchten, weichen Tuch abgewischt werden. Wenn es Haare oder verwickelte Haare gibt, können Sie sie mit einer Schere entwirren.
  • Achten Sie abschließend auf die Sensoren. Im Laufe der Zeit können diese aufgrund einer übermäßigen Staubansammlung verstopfen. Führen Sie es über ein weiches trockenes Tuch und entfernen Sie die Staubpartikel.

Sehen Sie, wie einfach es ist? Sehr wenig Wartung und sehr wenig Zeit zum Programmieren und Starten. Die anstrengende und lange Arbeit übernimmt ihn, Ihren Roboter für Fußböden, und Sie müssen nur … das Leben genießen!

Auf Wiedersehen Alt, Willkommen Neu!