Unglaubliche Geschichte zwischen einem Huhn und einem Chihuahua ohne Vorderbeine

Anonim

Diese zarten Freunde Penny und Roo leben in Amerika, untrennbar verbunden mit dem Tag, an dem sie sich trafen. Nichts Seltsames, werden Sie denken, wenn nicht eines ein Huhn mit langem Gefieder und das andere ein Chihuahua ohne Vorderbeine wäre .
Die beiden trafen sich letztes Jahr zum ersten Mal, noch Welpen, und beide waren von Alicia Williams, der Empfangsdame im Duluth Animal Hospital, Georgia, gerettet worden. Alicia adoptierte das Huhn, nachdem sie es vor einem Leben voller Experimente gerettet hatte, während der kleine Roo in einem Graben gefunden worden war, nachdem er von den Besitzern verlassen worden war.
Eine dramatische Geschichte hinter den beiden kleinen Freunden, die jedoch ein süßes Happy End hatten, als sie sich trafen. Die beiden sind jetzt unzertrennlich und verbringen die ganze Zeit miteinander. Vom Nickerchen bis zur Babynahrung, vom Rennen im Schnee bis zum Spielen. Penny und Roo sind die Demonstration, dass wir oft noch viel von Tieren lernen müssen, besonders wenn es um Liebe und Respekt geht.
[Quelle]

Roo die Chihuahua Siehe auch:

  • Sie nähen Ihre Zunge, um Gewicht zu verlieren. Die verrückte Geste einer aufstrebenden Miss
  • Katzen auf Glas, hier sind die Katzen auf Glas, die das Web verrückt machen
  • Sexappeal hat kein Alter: Mit 62 wird sie zum Unterwäschemodel
  • Vom Einkaufen gestorben: Sogar mein Mann ist den gleichen Weg gegangen!