AIDS-Impfstoff: positive Ergebnisse

Anonim

Der AIDS-Impfstoff könnte Realität werden. Nach den ersten Ergebnissen des Experiments könnte der Impfstoff ( AT20 genannt ) von Dr. Alfonso Caruso, Direktor der Abteilung Mikrobiologie der Universität Brescia, das P17- Protein neutralisieren, das für Krankheiten im Zusammenhang mit dem HIV-Virus verantwortlich ist.
Es scheint, dass der Impfstoff von den ersten Tests an keine Nebenwirkungen aufweist und es gelungen ist, Antikörper zu erzeugen, die in der Lage sind , die Toxizitätsniveaus des Proteins bei allen Probanden, denen es injiziert wurde, zu neutralisieren . Wir gehen nun zur zweiten Phase über, in der der Impfstoff an einer größeren Anzahl von Personen getestet wird, um seine Wirksamkeit zu bestätigen.
Dass 2014 das Jahr ist, in dem die medizinische Forschung eines der am meisten erwarteten Wunder vollbringt?