Fibromyalgie: Symptome, Ursachen, Diagnose, Behandlungen und empfohlene Therapien

Anonim

Fibromyalgie ist eine komplexe chronische Erkrankung, deren Ursachen unterschiedlich sein können und für die es nach Erreichen der Diagnose ausgehend von den ersten Symptomen keine endgültige Heilung gibt.
Es handelt sich um eine Pathologie, die sogar sehr schwächende Störungen mit sich bringt , für die jedoch mehr als eine Therapie erprobt werden kann, um von Fall zu Fall die am besten geeignete zu finden und gegen chronische Schmerzen und Muskelverspannungen vorzugehen. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen, was Fibromyalgie ist, welche Symptome sie hat, welche Ursachen sie hat, wie sie diagnostiziert werden kann und welche Behandlungen am häufigsten angewendet werden.

Was ist Fibromyalgie? Die ersten Symptome und die häufigsten Beschwerden

Das Wort "Fibromyalgie" leitet sich von den griechischen Wörtern "Schmerz", "Muskeln" und "fibröses Gewebe" ab : Es ist in der Tat eine Krankheit, die Schmerzen im Bewegungsapparat und insbesondere diffuse Muskelverspannungen, Asthenie und andere Symptome verursacht das kann recht variabel sein. Fibromyalgie kann in milderen Formen auftreten, die sich leicht mit einer Symptombehandlung beheben lassen, oder in schwereren Formen, die komplexere Therapien erfordern.
Das Symptom, das Fibromyalgie am meisten charakterisiert, sind weit verbreitete Schmerzen (symmetrisch auf beiden Seiten des Körpers), die in Form von "Hyperalgesie" (sehr intensiver Schmerz, der durch leichten Druck / Stimulation erzeugt wird) und / oder "Allodynie" ( sehr intensiver Schmerz als Reaktion auf eine überhaupt nicht schmerzhafte Stimulation).
Dieser chronische Schmerz ist durch eine gewisse Persistenz gekennzeichnet: Traditionelle Schmerzmittel und Entzündungshemmer reichen nicht aus, um ihn zu beruhigen. Es kann an jeder Stelle des Körpers oder auch an mehreren Stellen gleichzeitig auftreten, insbesondere an Hals, Rücken, Schultern und Armen, und ist von Person zu Person sehr unterschiedlich.
Fibromyalgie ist mit Asthma als vorherrschendem Symptom verbunden , d. H. Dem Gefühl ständiger und schwächender Müdigkeit, die zu schwerwiegenden Defiziten im Sozial- und Arbeitsleben der Betroffenen führen kann, die sich auch auf die Schlafqualität auswirken. Obwohl Sie einige Stunden geschlafen haben, wachen Sie immer noch müde auf, oder Sie leiden unter Schlaflosigkeit.
Andere Symptome von Fibromyalgie sind Kopfschmerzen, Kribbeln der Hände oder Beine mit daraus folgenden Empfindlichkeitsstörungen, verminderte Muskelkraft, Faszikulation (spontane Kontraktion der Muskeln), Angstzustände, Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Depressionen.

Fibromyalgie: die Ursachen

Die Ursachen der Fibromyalgie sind nicht leicht zu identifizieren, da es viele verschiedene Faktoren geben kann, die sie verursachen, auch wenn sie von Fall zu Fall recht unterschiedlich sind. Oft leiden Menschen daran, nachdem sie unter schwerem psychischen Stress oder einem physischen Trauma gelitten haben, aber es kann auch vorkommen, dass die Pathologie plötzlich ohne offensichtliche Ursache explodiert.
Psychophysischer Stress, hormonelle Ungleichgewichte, Veränderungen des Neurotransmitterspiegels mit Funktionsstörungen der neuronalen Netzwerke, des endokrinen Systems und des Immunsystems gehören zu den Ursachen, die am häufigsten für die Auslösung von Fibromyalgie verantwortlich sind. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass bestimmte Infektionen, wie Mononukleose, mit Fibromyalgie verbunden sein können.
Genetische Veranlagung kann auch ein Auslöser sein, obwohl dies noch nicht wissenschaftlich belegt ist.

Diagnose einer Fibromyalgie

Aufgrund der Komplexität der Symptome ist es sehr schwierig, diese Krankheit genau zu diagnostizieren . Es gibt keine spezifischen Tests: Ärzte müssen die Symptome analysieren, versuchen, die Schmerzpunkte manuell zu stimulieren, die vollständigen körperlichen Untersuchungen und die Krankengeschichte des Patienten auszuwerten und dann eine Diagnose erhalten.
Es wird auch notwendig sein, mit einer Differentialdiagnose andere mögliche Krankheiten auszuschließen, die teilweise die gleichen Symptome aufweisen könnten. Daher ist es wichtig, sich auf einen kompetenten Arzt zu verlassen.

Fibromyalgie: Sterben Sie oder heilen Sie? Gibt es eine endgültige Heilung? Behandlungen und Therapien

Fibromyalgie kann zu einer wirklich behindernden Krankheit werden und es gibt leider keine endgültige Heilung . Es gibt jedoch viele und zunehmend weiterentwickelte Therapien, mit denen Sie die Symptome in Schach halten und Ihre Lebensqualität erheblich verbessern können.
Ein erster therapeutischer Ansatz kann pharmakologischer Natur sein und wird offensichtlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt. Es scheint, dass Antidepressiva bei der Bekämpfung von Symptomen helfen können, insbesondere von trizyklischen, die in niedrigen Dosen verabreicht werden. Im Allgemeinen werden diese Medikamente zusammen mit Muskelrelaxantien eingenommen. Antiepileptika können ebenfalls empfohlen werden, insbesondere bei Vorliegen einer Hyperalgesie.
Eine weitere mögliche Therapie zur Bekämpfung von Fibromyalgie ist TENS (Transcutaneous Electrical Nerve Stimulator), bei dem es sich um eine transkutane elektrische Stimulation handelt.
In Anbetracht der Wichtigkeit des psychologischen Faktors kann es nützlich sein, eine Stimmung zu schaffen und zu schlafen. Beginnen Sie sofort mit ein paar Übungen zum Dehnen zu Hause:

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Fibromyalgie und Ernährung

Gesundes Essen kann eine wertvolle Hilfe bei der Vorbeugung und Behandlung von Fibromyalgie sein. Fettarmes Essen ist essentielles Fett und reduziert Zucker . Reduzieren Sie auch den Salzverbrauch und den Verbrauch von Tee und Kaffee. Trinken Sie viel Wasser und beseitigen Sie Superacolics vollständig.
Rotes Fleisch sollte nur in geringen Mengen eingenommen werden, während weißes Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte für eine Eiweißdiät bevorzugt werden sollten. Absolut zu empfehlen, saisonales Obst und Gemüse zu konsumieren. Alle pflanzlichen Proteine ​​sind hervorragend : Finden Sie sofort heraus, was unser Album ist!

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der italienischen Fibromyalgie-Syndrom-Vereinigung und in der Veröffentlichung des AMRER zur Diagnose und Behandlung von Fibromyalgie

Siehe auch: Pflanzliches Eiweiß: Die Liste der eiweißreichsten Gemüsesorten

Pflanzliches Eiweiß