5 Gründe, warum Sie Blutorangen essen sollten!

Anonim

Blutorangen sind eine wirklich außergewöhnliche Frucht, so dass sie zum Symbol für gesunde Ernährung geworden sind. Sie enthalten eine Mischung von Vitaminen, um es gelinde auszudrücken: Vitamin A, B1, B2, aber vor allem Vitamin C, das 40% höher ist als die anderen Zitrusfrüchte !
Nachfolgend erfahren wir gemeinsam, aus welchen 5 Gründen Sie unbedingt Blutorangen essen sollten.

Bevor wir jedoch fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass AIRC am Samstag, dem 26. Januar, an vorderster Front die Krebsforschung fördert und gemeinsam mit seinen 20.000 Freiwilligen, die sich auf 3.000 Plätzen für die Verteilung von Le Arance della Salute engagieren, das neue Jahr der Spendenbeschaffung eröffnet, Frucht Symbol für gesunde und schützende Ernährung dank seiner außergewöhnlichen Eigenschaften.
Mit einer Spende von 9 Euro ist es möglich, ein 2, 5 kg schweres Orangennetz zu erhalten, und für diejenigen, die sich zusätzlich mit Vitaminen versorgen möchten, gibt es ab diesem Jahr auch Orangenmarmelade (240 Gramm Dose, Mindestspende 6) Euro) und Orangenblütenhonig (Packung à 500 Gramm, Mindestspende 7 Euro).
Die Freiwilligen werden auch einen Leitfaden mit wertvollen Informationen zur Vorbeugung, insbesondere gegen Rauchen und Übergewicht, zusammen mit gesunden und schmackhaften Rezepten auf der Basis von Orangen liefern, die von Moreno Cedroni, Carlo Cracco und dem jungen Koch JRE Roberto Tonola unterzeichnet wurden.

Image das Zeugnis eines jungen Freiwilligen, der uns von seinen Erfahrungen erzählt und uns an die Wichtigkeit solcher Gesten erinnert.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

1. Blutorangen stärken mit ihren wohltuenden Eigenschaften das Immunsystem

Es ist kein Rätsel, dass Vitamin C für die Stärkung unserer Immunabwehr unerlässlich ist. Es hilft uns allen bei der Vorbeugung von saisonalen Krankheiten, von Erkältungen bis zur Grippe. Kurzum, ein echtes Allheilmittel, auf das man gerade in den Wintermonaten nicht verzichten sollte! Und von Vitamin C haben Blutorangen viele.

2. Blutorangen haben antioxidative Eigenschaften

Blutorangen haben einen hohen Bioflavonoidgehalt . Wofür sind sie? Stärkt das Bindegewebe, stärkt Knochen, Zähne, Knorpel, Sehnen und Bänder. Sie haben auch Substanzen, die Anthocyane genannt werden : Sie sind diejenigen, die Orangen die rote Farbe verleihen! Anthocyane sind sehr starke Antioxidantien und ihr Nutzen für unseren Körper ist unzählig.

3. Wohltuende Eigenschaften von Blutorangen: Verbessert die Durchblutung und bekämpft das Altern

Blutorangen haben die unglaubliche Eigenschaft, die Blutzirkulation zu verbessern und die kapillare Zerbrechlichkeit zu verhindern. Sie sind nicht nur ein echtes Allheilmittel für die Gesundheit, sie helfen uns auch aus ästhetischer Sicht: Sie fördern die Beseitigung von Cellulite und verlangsamen die Alterungsprozesse. Ihre Nährstoffe wirken freien Radikalen entgegen … Ihre Haut wird glatter und frischer als je zuvor!

4. Blutorangen zur Gewichtsreduktion? Warum nicht

Blutorangen sind ausgezeichnete Verbündete, wenn Sie gegen ein paar Pfunde kämpfen. Sie haben sehr wenige Kalorien und darüber hinaus ist ihre Fähigkeit, Fettansammlungen zu hemmen, wissenschaftlich bestätigt. Die enthaltene Zitronensäure hilft auch bei Verdauungsprozessen und aktiviert den Stoffwechsel. Wenn sie mit der Haut verzehrt werden, bieten sie Ihnen auch viele Fasern, die sehr nützlich sind, um die Regulierung der Zuckeraufnahme auszugleichen.

5. Nützliche Eigenschaften von Blutorangen im Kampf gegen Krebs

Blutorangen spielen eine wichtige Schutzrolle gegen Krebserkrankungen des Verdauungssystems und der Atemwege. Insbesondere ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Risiko für Tumoren der Mundhöhle und des Rachens bei Konsumenten von mindestens 4 Portionen Zitrusfrüchten pro Woche um 53% niedriger ist als bei Konsumenten von weniger als einer Portion.
Entdecken Sie mit uns die anderen empfohlenen Lebensmittel gegen Krebs, indem Sie in unserem Album stöbern:

Siehe auch: Krebsnahrungsmittel: Alle Lebensmittel zur Vorbeugung von Krebs

Anti-Krebs-Lebensmittel