7 falsche Fitness-Mythen, die wir vor dem Training kennen müssen

Anonim

Wir haben alle ausprobiert und einige von uns haben es mit Erfolg geschafft: sich im Fitnessstudio anzumelden, um abzunehmen, fit zu bleiben oder einfach nur neue Gesichter zu treffen.

Wenn es um solche Themen geht, werden plötzlich alle zu Fachleuten, obwohl sie sich auf zwei Pilates-Teststunden beschränkten und zu Hause weiter trainierten.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Training zu Hause funktioniert, aber was sind die häufigsten (und falschesten) Mythen über Fitness?

1. Dank des Fitnessraums können Sie viel Schokolade essen

Wird geladen …

über GIPHY

Ein gesunder Lebensstil geht Hand in Hand mit einer ausgewogenen Bewegung . Wenn Sie sich fit halten möchten, ist es wichtig, ins Fitnessstudio zu gehen. Dies muss jedoch mit einer Diät einhergehen, die die Fakten kennt. Andernfalls riskieren Sie, dass sich alle Anstrengungen auf dem Laufband nicht auszahlen!

2. Je mehr Sie schwitzen, desto mehr verlieren Sie an Gewicht

Flüssigkeitsverlust bedeutet nicht, Gewicht zu verlieren, insbesondere, weil dies Flüssigkeiten sind, die am Ende der falschen Schlankheitssitzung wieder aufgefüllt werden .
Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen, verwenden Sie spezielle Kleidung, die das Schwitzen fördert: Ihr Körper wird es Ihnen danken!

3. Wenn Sie Schmerzen haben, liegt das daran, dass Sie gut trainiert haben

Wird geladen …

über GIPHY

Wir wissen, Gymnastik ist sicherlich kein Spaziergang, aber wenn wir nach einer Übung Sauerstoff verschulden, können wir unsere Beine nicht mehr bewegen und wir möchten ein Testament machen, vielleicht ist es angebracht, uns eine Verordnung zu geben und eine zu nehmen Pause.
Schmerzen können positiv sein, solange das Fitnessstudio nicht zur Qual wird!

4. Lange Strecken laufen ist besser

Manche lieben es, andere fühlen sich nach den ersten zweihundert Metern gestorben. Wenn Sie lange Strecken nicht mögen, sollten Sie sich mit kürzeren zufrieden geben. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diejenigen, die weniger als eine Stunde pro Woche laufen und ungefähr zehn Minuten kurze Schläge machen, ein ebenso gesundes Herz haben wie diejenigen, die drei oder vier Stunden pro Woche laufen.

5. Sie können nur in einem Bereich des Körpers abnehmen

Wird geladen …

über GIPHY

Es wäre schön, aber es ist praktisch unmöglich. Gewichtsverlust nur in den Bereichen des Körpers, in denen wir abnehmen möchten, ist eine echte Utopie, da Gewichtsverlust und Gewichtszunahme niemanden ins Gesicht sehen .
Wenn Sie abnehmen, verlieren Sie möglicherweise die Griffe der Liebe, müssen aber möglicherweise auch aufhören, diesen BH ohne Kabel zu tragen, der etwas größer war, seit Sie abgenommen haben …

6. Nach einem Monat im Fitnessstudio verschwindet Cellulite

Wenn Sie eine Orangenhautschlacht austragen, reichen Sportoberteile und Shorts nicht aus. Wenn Sie gewinnen möchten, müssen Sie auch Ihre Ernährung überprüfen, viel Wasser oder grünen Tee trinken und Salz meiden.

Allianzen, wie die zwischen Heimtrainer und Pantry, sind fast immer erfolgreich!

7. Wenn Sie viel mit Gewichten trainieren, werden Sie wie ein Mann

Viele glauben, dass das Heben von Gewichten für Mädchen nicht empfehlenswert ist, da dadurch Arme und Schultern langfristig überdurchschnittlich groß werden. Die Wahrheit ist, dass große Muskeln dank der Anwesenheit von Testosteron, das in großen Mengen von den Trägern von zwei Y-Chromosomen produziert wird, so groß werden: Von diesem Standpunkt aus können Sie sich einfach ausruhen !
Und wenn Sie gut segeln wollen, essen Sie gut!

Siehe auch: Entgiftende Lebensmittel: Lebensmittel für die Entgiftungsdiät

Entende Lebensmittel: Lebensmittel für die Entungsdiät