Marc Jacobs verlässt Louis Vuitton nach 16 Jahren kreativer Regie

Anonim

Marc Jacobs verabschiedet sich nach 16 Jahren von Louis Vuittons kreativer Leitung. Die Vorzeige-Marke der LVMH-Luxusgruppe verliert damit den amerikanischen Designer, der mit seinem Einfallsreichtum, seiner hervorragenden Zusammenarbeit und seinem innovativen Design dem Modehaus einen beispiellosen Auftrieb gegeben hat.
Der Präsident der LVMH, Bernard Arnault, gab den Abschied bekannt. Der inoffizielle Abschied, der sicherlich spannender ist als eine offizielle Pressemitteilung, fand über die Modenschau von Louis Vuitton statt, die von Marc Jacobs entworfen wurde und an diesem Morgen während des Frühlingssommers 2014 der Pariser Modewoche stattfand.
Eine Parade der größten Hits, der großen Vuitton-Klassiker, die von Jacobs kreiert und beworben wurden, mit Applaus in der offenen Szene.
Sehen Sie sich hier die Abschiedsparade von Marc Jacobs an: Louis Vuitton Frühling Sommer 2014.
Tatsächlich hätte Jacobs beschlossen, sich nur den beiden Marken zu widmen, die seinen Namen tragen, und dieser Parade in New York, auch im Hinblick auf die Notierung an der Börse der Marke Marc Jacobs.
Sehen Sie hier die Marc Jacobs Spring Summer 2014 Show auf der New York Fashion Week und die Marc by Marc Jacobs Show der gleichen Saison.
Wer wird jetzt ein so schweres Vermächtnis aufnehmen? Hartnäckige Stimmen sprechen von Nicolas Ghesquière, Ex-Kreativdirektor von Balenciaga, einem weiteren Haus des Luxusgiganten unter Führung von Arnault.

Image Siehe auch :
Paris Fashion Week Frühling Sommer 2014. Unser besonderes
Cartoons von Stylisten gekleidet
Spezielle Mailänder Modewoche Frühling Sommer 2014
Milan Fashion Week: unsere Top Ten