Bekämpfe die winterliche Melancholie

Anonim

Wenn das Licht ausgeht

Mit der Ankunft des Herbstes leidet etwa einer von zehn Menschen (und 75% sind Frauen) an einer saisonalen affektiven Störung, die im Allgemeinen als Wintermelancholie oder saisonale Depression (SAD) bezeichnet wird. Mehrere Studien zeigen, dass der Auslöser für diese Beschwerden der erhebliche Mangel an natürlichem Licht für den Körper wäre. Tatsächlich nehmen im Winter die Stunden des Lichts und die sonnigen Momente sehr stark ab. Das Ergebnis ist, dass das Gehirn viel mehr Melatonin produziert, das sogenannte "Schlaf" -Hormon, das uns schläfrig und gereizt macht und unser inneres biologisches Gleichgewicht stört.

Die Tricks, um die Graue zu bekämpfen

Es gibt viele Methoden, die einfach, aber effektiv sind, um auch im Winter voller Energie zu sein:

Licht tanken

Die Lichttherapie, auch als Phototherapie bezeichnet, besteht darin, sich jeden Tag 30 Minuten - eine Stunde lang - einer Lampe auszusetzen, die speziell für ein Maximum an Licht ausgelegt ist. Sie können diese Sitzungen in einigen Arztpraxen, im Krankenhaus, durchführen, eine tragbare Lampe für zu Hause besorgen oder sich für eine Lichttherapiebrille entscheiden, mit der Sie die richtige Lichtdosis erhalten, indem Sie gleichzeitig andere Dinge tun. Eine andere interessante Lösung: der Dämmerungssimulator. Dieses Lampenriveglio synchronisiert den Organismus mit dem Rhythmus der Abfolge von Tag und Nacht, sodass Sie einschlafen und mit einem Licht aufwachen können, das dem des Sonnenuntergangs oder des Sonnenaufgangs ähnlich ist.

Gleichen Sie sich mit Pflanzen aus

Wenn Sie sich erschöpft fühlen, kann die Einnahme von Johanniskrautkapseln helfen. Es wird anerkannt, dass die therapeutischen Vorzüge dieser Pflanze bestimmte depressive Zustände bekämpfen (die mindestens so wirksam sind wie bestimmte chemische Antidepressiva).

Sei nicht faul

Es ist absolut verboten, die Mittagspause im Büro zu verbringen und Sandwiches oder Süßigkeiten vor dem Computer zu schlucken. Nutzen Sie die wenigen sonnigen Momente, um mit Ihrem Mann oder Kollegen durch den Park zu schlendern oder sich die Schaufenster anzusehen. Es gibt nichts Besseres als eine kleine Bewegung, um schlechte Gedanken zu vertreiben …

Heb ab

Wenn Ihre Brieftasche es Ihnen erlaubt, buchen Sie eine Reise in ein heißes Land. Sonne, Sand, Kokosnüsse … nutzen Sie diese Flucht, um die deprimierende Kälte des Winters zu vergessen und Ihre Form zu finden. Gehen Sie zum Beispiel in den Weihnachtsferien oder über Winterbrücken!

Verwöhnen Sie sich ein bisschen

Denken Sie mehr denn je an Ihr Wohlbefinden im Winter. Es organisiert ein Zen und eine komfortable Umgebung, die durch eine Reihe von Behandlungen noch angenehmer wird. Feuchtigkeitsmasken, Maniküre, Entspannungsbäder mit ätherischen Ölen oder regenerierende Massagen im Schönheitssalon. Auf den Punkt gebracht: Lassen Sie sich verwöhnen!

Schlafen, um sich zu erholen

Zusätzlich zum Mittagsschläfchen (das jedoch nie länger als 20 Minuten dauern sollte) sollten Sie gut schlafen. Vermeiden Sie also gute Nächte und unruhiges Erwachen. Versuchen Sie, früh ins Bett zu gehen und immer zur gleichen Zeit aufzuwachen, um Ihren Tagesrhythmus nicht zu stören.

Gib dich hin

Kino- oder Candle-Light-Dinner mit Ihrem Mann, Shopping mit Freunden, eine Theatershow: Das Ziel bleibt es, auf Ihre Stimmung zu achten, Harmonie mit der Welt zu finden und nicht allein mit Ihrer Melancholie zu sein. Auch wenn es auf den ersten Blick schwierig erscheinen mag, werden Sie es genießen! Mindestens einmal pro Woche zu machen.

Steigen Sie ein in den Sport

Joggen, Schwimmen, Heimtrainer oder ein Salsa-, Step- oder Stretching-Kurs … egal, für welche Aktivität Sie sich entscheiden, solange es Ihnen ermöglicht, Endorphine freizusetzen. Ideal, um Verspannungen zu lindern, Schmerzen zu heilen und ein angenehmes euphorisches Gefühl zu erhalten .

Kümmere dich um dein Image

Was ist, wenn ich den Winter nutze, um mein Aussehen zu ändern? Frisur, Make-up, Garderobe, trendige Accessoires … trauen Sie sich mit Farben! Befolgen Sie den Rat eines Lookmakers oder Ihrer Freunde: Eine Änderung des Looks gibt Ihnen ein Ziel, das Sie erreichen möchten, hebt Ihre Stimmung und lässt Sie den Winter auf eine andere Art erleben.

Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Vitaminen

Spilucchi kontinuierlich und Sie fühlen sich beschwert. Nutzen Sie den Winter, um leichter zu essen: reich an heißen Suppen, Minestrone und gegrilltem Fisch. Wenn Sie Lust dazu haben, entscheiden Sie sich für ein paar Tage für eine Entgiftungsdiät. Iss nur Obst und Gemüse und trink Kräutertees nach Belieben, um Körper und Geist zu reinigen. Sie können auch eine Vitamin-Kur einnehmen, indem Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, mit denen Sie Ihr Immunsystem stärken können.

Denken Sie an andere

Freiwilligenarbeit für eine humanitäre Vereinigung: Sie ist ideal, um Ihre kleinen täglichen Sorgen zu relativieren und sich sozial nützlich zu fühlen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt

Ihr Hausarzt kann Ihnen bei Bedarf weiterhelfen. Er kann Sie beraten, wie Sie die täglichen Probleme lindern können, und wenn Sie genau hinhören, kann es auch nützlich sein, Sie aufzuheitern.

Siehe auch:
Die Psychologin Elena Montorsi erklärt, wie Melancholie überwunden werden kann
8 Ideen gegen die Wintermelancholie