Vaginismus

Anonim

Schwierige oder sogar unmögliche sexuelle Beziehungen

Vaginismus ist ein unfreiwilliger Krampf der perivaginalen Muskeln, der die Frau daran hindert, vollständige sexuelle Beziehungen zu ihrem Partner zu haben. Es handelt sich um unerträgliche Schmerzen, die das Paar zwingen, nicht mehr einzudringen. Bei Vaginismus weisen die Genitalorgane keine Fehlbildungen oder Pathologien auf, aber wenn der Penis in die Vagina eindringt, zieht er sich unwillkürlich zusammen und verursacht akute Schmerzen, die schwer zu ertragen sind. Das Eindringen wird unpraktisch, die Muskeln der Vagina ziehen sich zusammen und die Beine schließen sich. Neben dem Geschlechtsverkehr werden auch bestimmte gynäkologische Untersuchungen wie Pap-Abstriche oder die Verwendung interner Binden erschwert.

Verschiedene Arten von Vaginismus

Es gibt zwei Arten von Vaginismus:

- primärer Vaginismus, der zu Beginn des Sexuallebens auftritt und im Laufe der Zeit anhält

- Sekundärer Vaginismus, der ein bereits begonnenes Sexualleben unterbricht, in dem nie Penetrationsprobleme aufgetreten waren

Darüber hinaus sprechen wir von globalem Vaginismus, wenn in jeder Situation Schmerzen auftreten, sowohl beim Geschlechtsverkehr als auch beim Versuch, ein internes Absorptionsmittel oder ein Spekulum einzuführen, und von situativem Vaginismus, wenn Schmerzen nicht immer, sondern nur mit Schmerzen empfunden werden Einige Partner oder nur beim Geschlechtsverkehr, aber nicht, wenn Sie ein Spekulum oder ein internes Absorptionsmittel einführen möchten.

Es ist eine psychische Störung, eine Phobie des Eindringens, die sich in einem unbewussten Automatismus manifestiert, wie er uns die Augen schließen lässt, wenn wir versuchen, einen Finger hinein zu stecken.

Die Ursachen

Im Allgemeinen kennt die Frau bei primärem Vaginismus ihren eigenen Körper und ihre privaten Teile nicht gut: Sie lehnt häufig die Idee ab, das Jungfernhäutchen zu brechen, oder denkt, dass sie eine zu enge Vagina hat, die den Penis nicht passieren lässt. Grund für diese Störung ist oft eine starre Sexualerziehung, bei der Sex als tabu oder unvollständig gilt. In diesen Fällen kann das Problem leicht gelöst werden.

Primärer Vaginismus kann jedoch auch psychische Ursachen haben: Obwohl die Frau sich ihres Körpers und ihrer Genitalien bewusst ist, ziehen sich die Muskeln zusammen und ein Eindringen wird unmöglich. Wenn dies der Fall ist, gibt es häufig ein traumatisches Ereignis, das das Problem verursacht: ein schmerzhaftes erstes Mal oder sogar sexueller Missbrauch in der Kindheit.

An der Quelle des sekundären Vaginismus liegt stattdessen ein chronischer Schmerz vor, der während des Geschlechtsakts (Dyspareunie) auftritt: Der Körper nimmt den Schmerz durch Kontraktion der Muskeln vorweg. Sekundärer Vaginismus kann sich nach einem sentimentalen Bruch, einer sexuellen Aggression, einer Beziehung zu einem aggressiven und ungeschickten Partner oder nach der Diagnose einer sexuell übertragbaren Krankheit manifestieren.

Mögliche Behandlungen

Zum Glück gibt es die Lösung! Wenn die Krankheit mild ist, müssen Sie sich nur Ihrer Sexualität bewusst werden und möglicherweise einer Sexualtherapie folgen, die Übungen zur Steuerung Ihres Körpers und zur Entspannung der perivaginalen Muskeln umfassen kann.

Wenn die Störung psychisch ist, ist es besser, einen Sexualwissenschaftler zu konsultieren, der in der Lage ist, die geeignete Therapie anzugeben, um das Problem zu überwinden und schmerzlose sexuelle Beziehungen zu haben.

Die Folgen für das Eheleben

Frauen, die unter Vaginismus leiden, schämen sich in der Regel dafür und schließen sich deshalb ohne Rücksprache mit jemandem. Vaginismus macht jedoch das Leben eines erfüllten Paares nicht unmöglich, vorausgesetzt, der Mann stimmt zu, eine äußere Sexualität zu leben, die aus Liebkosungen und Vorstellungskraft besteht. Dennoch führt Vaginismus manchmal zum Zusammenbruch, insbesondere wenn sich der Wunsch nach einer vollen Beziehung oder nach Kindern immer mehr manifestiert.

Siehe auch:
Weibliche sexuelle Störungen
Wie man mit weiblichen sexuellen Problemen umgeht und sie heilt