Viagra steigert den Umsatz

Anonim

Die Daten werden von Gualtiero Pasquarelli, CEO von Doc, dem italienischen Unternehmen, das Viagra-Generika herstellt, gemeldet, von dem behauptet wird, dass es in so kurzer Zeit zum Erfolg beiträgt (normalerweise dauert es mindestens ein paar Jahre, bis ein Medikament erfolgreich ist 40 % der Marktanteile) ist sicherlich auch der Preis um 60-70% gesunken, was sicherstellt, dass auch diejenigen, die sich zuvor dem Internet oder dem Schwarzmarkt zugewandt haben, die Apotheke für das Preis-Leistungs-Verhältnis bevorzugen (generisches Viagra hat tatsächlich die gleiche Wirksamkeit) und Sicherheit des Originalarzneimittels).

Darüber hinaus ist Viagra in Kautabletten seit einigen Tagen auch in der Apotheke erhältlich, was eine schnellere Wirkung verspricht, da es bereits über den Mund aufgenommen wird.

Kurz gesagt, Viagra, das weltweit 5, 5 Milliarden Dollar wert ist , hat einen wachsenden Markt und die italienische männliche Bevölkerung (nach Großbritannien die zweitgrößte) hat einen geschätzten Jahresumsatz von etwa 180 Millionen Euro .

Siehe auch:

  • "Tecnostressate" italienische Paare
  • Italiener: Sex oft aber schnell
  • In Moskau die Fellatio-Schule
  • Die Italiener betrügen mit dem Ex