Die Toskaner halten sich nicht lange im Bett

Anonim

8 Geschlechtsverkehr pro Monat, 96 pro Jahr. Dies sind die Daten über die Gewohnheiten der Toskaner im Schlafzimmer . Die schmerzliche Bemerkung ist, dass 80% sich mit der intimen Sphäre nicht zufrieden geben : Für 250.000 Paare - also eines von vier - dauert die Beziehung zu wenig, weniger als zwei Minuten, und es gibt ungefähr 40.000, die von Untreue oder Bruch bedroht sind .

Zur Untermauerung wird eine Untersuchung auf dem Nationalkongress der italienischen Andrologenvereinigung vorgestellt, wonach Unzufriedenheit vor allem in der Toskana oft darauf zurückzuführen ist, dass er "zu früh ausgeht". Die Untersuchung, die an einer Stichprobe von 825 Männern und 402 Frauen durchgeführt wurde, hat ergeben, dass 53% der Männer in der Toskana über Unsicherheiten beim Geschlechtsverkehr klagen (nur bei den Latiumern ist der Prozentsatz höher und über 60% ), was zu Schwierigkeiten führen würde in der Beziehung eines Paares und beim Erreichen eines Orgasmus durch Frauen ( 62% der toskanischen Frauen halten ihre sexuellen Beziehungen für unbefriedigend).
"Vorzeitige Ejakulation ist die häufigste männliche Sexualstörung und bringt bei beiden Partnern viel Frust mit sich", erklärt Nicola Mondaini, Leiter des Andrologiedienstes des Krankenhauses Santa Maria Annunziata in Florenz. sie reagiert mit Wut und Aggression. "
Das ergebnis 16% betrügen oder brechen die Beziehung .

Image Siehe auch:

  • Verrate, vergib und beginne von vorne. Unser Special zum Thema Verrat
  • Testimonials: Als ich hörte, dass er mich betrogen hat …
  • Männlichkeit: Die Molisanen an der Spitze
  • Geschlecht: Größe ist wichtig