Nahrungsmittel, die gut und schlecht für Sex sind

Anonim

Was wir essen, wirkt sich stark auf die sexuelle Leistung aus. Vincenzo Mirone, Präsident der Italienischen Gesellschaft für Urologie, hat während des Europäischen Kongresses über medizinische Disziplin in Stockholm eine Rangliste von Lebensmitteln erstellt, die Freunde und Feinde des Geschlechts sind. Was sind sie Hier sind sie.

ENEMIES

1- Seltsam, aber wahr, der Chili

Hast du gedacht, es ist ein Aphrodisiakum mit erstaunlichen Kräften? Falsch. Mirone erklärt: "Es ist wahr, dass es eine gefäßerweiternde Wirkung hat und eine bessere Durchblutung des Penis bewirkt, aber es ist ein reizendes Nahrungsmittel für die Prostata, und eine Prostatareizung führt zu einer Beschleunigung der Ejakulation und damit zu großer Schaden für die Sexualität ".

Image

2- Geister

Wenn es stimmt, dass sie in mäßigen Dosen die hemmenden Bremsen lösen können, führt Übertreiben nicht zu überdurchschnittlicher Leistung, sondern zu peinlichen Ergebnissen.

Image

3- Meeresfrüchte

Daher ist auch die Annahme umstritten, dass Austern und Muscheln aphrodisierend sein können.

Image

FRIENDS

1- Rotwein

Immer in moderaten Dosen.

Image

2- Lebensmittel reich an Antioxidantien

Grünes Licht also für Gemüse und Obst mit viel Vitamin C.

Image

3- Körperliche Aktivität

Es ist kein Essen, sondern ein echter Verbündeter des Eros. Obwohl nicht alle Sportarten gleich sind. Ja zu Fußball, Laufen und Tennis, nein zu Gewichten und Fahrrädern, letzteres kann das Genitalsystem schädigen.

Image

Siehe auch:
Was tun, um sich wohl zu fühlen? Täglicher Sex: Deshalb
Sex für 3 von 4 Paaren ist von den Wechseljahren betroffen
Geschlecht: Italiener bevorzugen das virtuelle
Wenn Sex eine Droge ist: Was Sie über Pornosucht wissen müssen