Schock-Video-Tutorial zum Abschminken von blauen Flecken

Anonim

Es klingt nach einem makabren Scherz, ist aber leider die harte Wahrheit: Am 25. November, als der Internationale Tag gegen Gewalt gegen Frauen in der ganzen Welt gefeiert wurde, sendete der nationale Fernsehsender 2M in Marokko ein schockierendes Video-Tutorial darüber, wie man darüber berichtet blaue Flecken mit Make-up .
"Heute reden wir über etwas, das man nie sagen sollte, das es aber leider gibt", beginnt die Moderatorin des bekannten Morgenprogramms Sabahiate 2M, als sie ein junges Mädchen mit blauen Augen vor Millionen von Zuschauern präsentiert erfunden werden.
"Schauen Sie genau hin", fährt der Moderator fort, "ich hoffe, diese Tipps sind nützlich für Ihr tägliches Leben. Selbst wenn Sie geschlagen werden, können Sie das Haus ohne Gefahr verlassen, ohne dass jemand merkt, dass Sie geschlagen wurden. " Unglaublich, und doch ist es einfach so, aber das ist noch nicht alles. Dann listen wir im Detail die Schritte auf, die unternommen werden müssen, um die Blutergüsse im Gesicht, die durch die Schläge verursacht werden, mit einer Natürlichkeit zu bedecken, die uns hilflos macht, als sprächen wir über die beste Grundlage für einen bestimmten Hauttyp oder eine bestimmte Lippenstiftfarbe, die im Winter 2016 zur Geltung kommt: "Zuerst etwas Gesichtspuder auftragen. Der Gesichtspuder hilft Ihnen dabei, das Make-up zu reparieren. Dann einen Pinsel und eine Farbe nehmen, die Ihrer Haut ähnlich ist. Sehr geduldig gib es auf den blauen Fleck, bis es ihn vollständig bedeckt, dann eine weitere Schicht gefärbten Primers auf den Teil der Farbe und wieder mit dem Pinsel, um den blauen Fleck zu bedecken, damit das Spiel fertig ist.

@S_Errazzouki par avance, mille Entschuldigungen für die Opfer von Gewalttaten und für die Rücknahme der Website von 2M pic.twitter.com/AuFxaoyROU

- Aida Alami (@AidaAlami), 25. November 2016

Die Reaktion des Netzwerks war unmittelbar und im wahrsten Sinne des Wortes gegen das Video gerichtet, was eine echte Beleidigung der Freiheit und des Respekts für Frauen darstellt, so dass der marokkanische Kanal gezwungen war, das Video auf Abruf und über Facebook von seiner Website zu löschen und sich bei den Zuschauern für das zu entschuldigen "Mangelnde Sensibilität" und "redaktioneller Fehler", "trotz langjähriger Kämpfe mit Frauen". Die Entscheidung, das absurde Material an dem Tag zu veröffentlichen, an dem Frauen gefeiert und alle Arten von Gewalt gegen Frauen verurteilt werden, hat dies noch schockierender gemacht. Es ist in der Tat kein Geheimnis, dass Femizid heutzutage ein besorgniserregendes Phänomen ist: Die Daten sprechen eine klare Sprache und die Mentalität, die wir durch eine bewusste Kultur fördern, ist sicherlich nicht diejenige, die Frauen dazu zwingt, blaue Flecken und Stille zu verbergen, sondern im Gegenteil, die sie auffordern, ihre Freiheit anzuprangern und geltend zu machen, respektloses Verhalten und gewalttätige Männer zu verurteilen .

Aus diesem Grund haben wir Frauen zu Ehren des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen unsere Meinung dazu klar zum Ausdruck gebracht und wie wichtig es ist, sich für Frauen und ihre Freiheit einzusetzen.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen