Die gruseligsten Horrorfilme

Anonim

Hast du Angst vor Clowns ? Sieh dir dieses Video also nicht an.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Wenn Sie andererseits ein furchtloses Herz sind, können Sie Ihren Herzschlag mit den Filmen herausfordern, die die Geschichte des Genres geprägt haben und die auch heute noch als Must- Haves der Horrorfilmografie gelten .
Hier sind unsere 10 Favoriten in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung.

1. Rosmarins Baby (1968)

Unter der Regie von Roman Polanski und nach dem gleichnamigen Roman von Ira Levin begegnet Rosemary's Baby dem Thema des dämonischen Besitzes mit einer - nicht tragbaren - Spannung, die ausgehend von einem akribischen Realismus entsteht. Ein helles und überfülltes New York wird zum Ort des Terrors schlechthin, des Zusammenlebens von Ängsten der Vorfahren und Phobien der Metropolen.

2. Der Exorzist (1973)

Der Exorzist wurde 2013 40 Jahre alt, beweist es aber nicht und bleibt ein Film, der selbst den "härtesten" Sprung schafft, sowohl für die Geschichte - einen Exorzismus gegen den Teufel - als auch für das Können der Protagonisten und für Spezialeffekte. Es gibt nicht viele Herzinfarktszenen, aber Sie werden die Anwesenden nicht so leicht vergessen …

Image

3. Mach diese Tür nicht auf (1973)

Fünf texanische Jungen landen in den Klauen einer Familie von Kannibalenmördern, unter deren Mitgliedern Leatherface mit seiner menschlichen Hautmaske, der blutigen Metzgerschürze und der Kettensäge zu einem der berühmtesten Serienmörder des Horrorkinos wird. die er als Waffe verwendet, um seine Opfer zu massakrieren. Es war ein solcher Vorläufer des Genres, dass 2003 ein Remake gemacht wurde, aber das Original hört nie auf zu erschrecken!

Image

4. Deep Red (1975)

Dario Argento betritt das Genre mit Profondo Rosso, einem Spielfilm voller furchterregender blutiger Spezialeffekte, der ebenfalls von Carlo Rambaldi gehandhabt und von quälender Musik begleitet wurde, die von der Progressive-Rock-Gruppe von Goblin komponiert wurde und auch einige davon enthält Kompositionen des Jazzpianisten Giorgio Gaslini.

Image

5. Glänzen (1980)

Meisterhaft von dem unvergesslichen Stanley Kubrick inszeniert, ist Shining ein Film, der Sie von Anfang bis Ende an den Stuhl nagelt. Alles wirkt verstörend und passabel, um etwas Geheimnisvolles und Entspannendes zu verbergen, angefangen vom majestätischen und isolierten Overlook-Hotel, in dem alles stattfindet, bis hin zu den hervorragenden Interpretationen von Jack Nicholson, Shelley Duvall und Danny Lloyd. Basierend auf einem Buch eines anderen bösen Genies, Stephen King .

Image

6. Nightmare, from the bottom of the night (1984)

Pure 80er-Jahre-Horror mit dem einzigen Freddie Krueger, mit einer Hand aus Klingen, die bereit sind, feinstes Fleisch zu zerreißen. Eine Kuriosität: Unter den Hauptdarstellern befindet sich ein sehr junger Johnny Deep, der hier bei seinem Debüt auf der großen Leinwand ist.

Image

7. IT (1990)

Erinnerst du dich an den Clown aus dem Video? Hier: Wenn Sie eine unerklärliche Angst vor Clowns haben, haben Sie vielleicht als Kinder einige IT-Szenen gesehen, einen weiteren Kultfilm über das Horrorgenre, der aus einem Buch des produktiven Stephen King stammt . Sieben Kinder, die die Kanalisation erkunden, erwecken eine böse Macht in der Gestalt eines Clowns, der Tod und Zerstörung sät. Als dreißig Jahre später die Truppe wieder aufwacht, treffen sich dieselben sieben Freunde in ihrer Heimatstadt wieder, um sich zum zweiten Mal ihren verheerenden Ängsten zu stellen.

Image

8. Der Ring (2002)

The Ring, ein Remake eines japanischen Horrorfilms aus den USA, ist das klassische Beispiel dafür, dass die Amerikaner in Sachen Horror niemandem unterlegen sind. Das Dämonenkind Samara ist also wirklich eines der gruseligsten und beunruhigendsten Monster, die es je gab.

Image

9. Saw, The Riddler (2004)

Ein makaberes Spiel mit Tod, Terror und ständigen Fallen. Ein mysteriöser Mann mit einer gruseligen Maske, die dir in den Sinn kommt, hält die Reihen. Es war so erfolgreich, dass 6 weitere folgten, aber der erste bleibt, wie so oft, der beste.

Image

10. Der Abstieg (2005)

Für diejenigen, die unter Klaustrophobie leiden - aber nicht nur - ist dieser Film ein absoluter Terror. Sechs Mädchen machen Bekanntschaft mit einem Stamm von Kannibalen-Monstern, die wie Fledermäuse im Darm der Erde leben. Einer der am meisten bespritzten Filme aller Zeiten, dessen beängstigendste Szenen durch die klaustrophobische Atmosphäre maximal verstärkt werden und in die Dunkelheit der unterirdischen Höhlen gehüllt werden.