Meetic: Jeder vierte Italiener hat eine Online-Beziehung aufgenommen

Anonim

Laut einer Studie von meetic.it, der bekanntesten und beliebtesten Online-Dating-Community auf Belpaese mit 7 Millionen Nutzern, hat jeder vierte Italiener eine Beziehung aufgebaut, die von Online-Sites ausgeht .

Genau das ist der Claim des Unternehmens für die On-Air- Werbekampagne von Ende Dezember in den mediaset-Netzwerken, die die Neupositionierung der Marke unterstützen will, um eine Botschaft zu verschicken, die sich auszahlt: "Meeting is the begin" und will Erreichen Sie ein immer breiteres Publikum, um ein breiteres Spektrum an Besprechungsmöglichkeiten und, warum nicht, die Möglichkeit, sich zu verlieben, anzubieten.

Maurizio Zorzetto, Country Manager von Meetic Italia, sagte: "Meetic weiß, wie wichtig der Anfang ist. Wir möchten unseren Nutzern die besten und besten Möglichkeiten bieten, neue Leute kennenzulernen und mit denen sie ihre Interessen und Leidenschaften teilen können natürlicher, allgemeiner und einfacher Weg, dies zu tun. "

Online- Dating hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt und sich zu einer normalen Alternative zum klassischen Casual-Meeting entwickelt, das in einem Club, einer Bar, einem Büro oder einer U-Bahn stattfinden kann. Wenn in der Tat die berühmten "Chats" einmal als schattige und unzuverlässige Orte angesehen wurden, sind sie jetzt mit der Hektik des Alltags zu einem alltäglichen Ort geworden, der frequentiert und manchmal überfüllt ist.

Was haltet ihr davon
Glauben Sie, dass es möglich ist, Ihren Seelenverwandten online zu treffen? Oder sind Sie "altmodisch" und bevorzugen die zufällige Begegnung mit Blitzschlag?

Siehe auch:

  • Die Italiener und das erste Date
  • Neapolitanische Frauen sind am schwierigsten zu erobern
  • Die zehn positiven Aspekte des Alleinseins
  • Mein Ex greift wieder an. Und jetzt?