Operation Fake Myths at Expo: Wie erkennt und blendet man die Falschmeldung ein?

Anonim

Um die vielen Fragen zu beantworten und über Themen nachzudenken, die den Verbrauchern zunehmend am Herzen liegen, haben wir uns entschlossen, an der Initiative AIDEPI: Operation false myths teilzunehmen. Das geförderte Projekt befasst sich mit der Problematik von Lebensmittelschwindeln und deren Verbreitung im Netz, an der nicht nur die Süßwarenindustrie, sondern der gesamte Lebensmittelsektor beteiligt ist. Mit Hilfe spezieller Botschafter, 5 Top-Bloggern mit hohem Engagement im Internet und in den wichtigsten sozialen Netzwerken - Manuela Cervetti von Mamme Acrobate, Barbara Motolese von Paritori Channel, Serena Sabella von Bismama, Carla Medda von La Torre di Cotone und Silvio Petta di Superpapà - wir haben uns auf die Suche nach den wichtigsten Food Hoaxes im Internet gemacht. Ein komplettes Team von Fachleuten, bestehend aus Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Ernährungsexperten, unterstützt die Operation: der Lebensmitteltechnologe Franco Antoniazzi, der Ernährungswissenschaftler und Biologe Valeria Del Balzo, der Chirurg Michelangelo Giampietro, der auf Lebensmittelwissenschaft und -medizin spezialisiert ist des Sports und des Gastroenterologen und Ernährungswissenschaftlers Luca Piretta .

Image Der Höhepunkt der Initiative fand gestern, Mittwoch, den 30. September, auf der Expo statt . Zusammen mit den 5 Top-Bloggern AIDEPI und Dr. Piretta haben wir 20 User eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen, um über Gesundheit und Wohlbefinden zu sprechen, aber vor allem die falschen Mythen zu erkennen und zu entlarven, die im Internet zirkulieren.
Hier die schönsten Pillen des Tages:

Ladevorgang läuft… [Sehen Sie den Artikel "Operation Fake Myths: Erkennen und Entlarven der Falschmeldungen im Netz" auf Storify an.]