Nach 15 Jahren haben verheiratete Paare keinen Sex mehr

Anonim

30% der seit mindestens 15 Jahren verheirateten Paare üben keine sexuelle Aktivität aus oder es handelt sich bestenfalls um eine absolut sporadische Sexualität. Das Phänomen würde sich bei Paaren, die seit über 30 Jahren verheiratet sind, noch verstärken, der Prozentsatz steigt auf 50% und in 70% der Fälle würde der Mann Sex verweigern.

Die ursachen Laut dem Anwalt Gian Ettore Gassani, Präsident der Vereinigung italienischer ehelicher Rechtsanwälte, wären sie am unterschiedlichsten, aber in 60% der Fälle wäre die Schuld am Verlust sexueller Impulse Routine. In 20% der Fälle gibt es jedoch echte Pathologien, die darüber hinaus 80% der ehelichen Untreue verursachen würden.

Siehe auch:

  • Frauen und Sex: Die 10 beliebtesten erotischen Fantasien
  • Die berühmtesten Stellungen zum Liebesspiel
  • Weniger Geld, mehr Viagra
  • Geschlecht: Größe ist wichtig