Die märchenhaften Orte, die Sie mit Ihren Kindern besuchen können

Anonim

Eine Reise durch die Orte, die die schönsten Märchen aller Zeiten inspiriert haben. Vom Pinocchio- Park über den Rotkäppchenwald bis zum Sherwood-Wald, in dem Robin Hood und Little John sich versteckten und eine der beliebtesten Geschichten von Kindern erzählten.
Hier sind die Routen, die die Kulisse für die schönsten Märchen aller Zeiten waren und die Sie mit Ihren Kindern besuchen können, um den Zauber der Märchen der Vergangenheit auch im wirklichen Leben noch einmal zu erleben.

Wir starten direkt von zu Hause aus, genau von Pistoia aus. In der Küche der Villa Garzoni aus dem 17. Jahrhundert soll der Enkel des Faktors Carlo Lorenzini, alias Collodi, die Geschichte von Pinocchio geschrieben haben . Das Haus befindet sich in Collodi, einem Weiler von Pescia, etwa 200 m vom Eingang des Pinocchio-Parks entfernt .

Ein Bild aus dem Pinocchio Park Schweiz in Oberrofels wartet Heidi auf uns. Johanna Spyri, die Schöpferin der Figur, verbrachte ihre Ferien in der Nähe von Maienfeld. Zu Fuß und mitten im Grünen erreichen Sie die Hütte, ein wahres Museum, das die Geschichte und das Leben des berühmtesten Schweizer Mädchens der Welt illustriert.

Deutschland heißt uns mit den Brüdern Grimm und der Märchenstraße willkommen: Dornröschen im Wald, Rotkäppchen und der Piper Magico leben noch heute entlang der Deutschen Märchenstraße, einer 600 km langen Strecke von Bremen nach Hanau durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu den Geschichten der Brüder Grimm. Der Zauberpfeifer ist der Protagonist in Hameln: Um an dieses Märchen zu erinnern, bietet die Stadt jeden Sonntag von Mai bis September eine Show im Bürgergarten (Hameln Pied Piper) mit anschließenden Spielen an.
In Schwalmstadt besuchen Sie den Rotkäppchenwald . Das Märchen von Aschenputtel lebt im Renaissanceschloss Polle im Wesertal noch weiter. Die Route berührt schließlich die Orte Dornröschen im Wald in Hofgeismar, wo sich die prächtige Sababurg befindet.
Wenige Kilometer von Kassel entfernt liegt Trendelburg, die Stadt von Rapunzel, in der die Grimm mehrere Jahre gelebt haben: Die Geschichte der in einem Turm gefangenen Prinzessin, die ihren Prinzen durch das Absenken der langen Haarsträhne trifft, inspiriert die Räume eines Turms des Hotels Burg Trendelburg: Von April bis Oktober organisiert das Hotel eine Darstellung des Märchens mit einem am Turm hängenden Zopf. Neben der Märchenstraße steht in Deutschland in Füssen das Schloss Neuschwanstein, das Walt Disney bei der Gestaltung der Orte inspirierte Magie von Schneewittchen, Aschenputtel und Dornröschen im Wald .

Märchenhafte Aktivitäten für Kinder auf der Märchenroute in Deutschland Dänemark, hat seit 1908 ein Museum, das den Geschichten von Hans Christian Andersen gewidmet ist, viele Besucher begrüßt. Im angrenzenden Spielcenter im Fyrtoejet-Park können Sie eine Fahrt mit dem Schwantretboot unternehmen. Wenn Sie sich für einen Besuch in Kopenhagen entscheiden, denken Sie daran, am Hafen vorbeizuschauen, um die Statue der kleinen Meerjungfrau zu begrüßen .

Genießen Sie die Legenden von König Arthur und die Ritter des Runden Tisches in der magischen Atmosphäre der Bretagne (Frankreich) und in Cornwall (Großbritannien) in Tintagel, wo Sie die Ruinen von König Arthurs Schloss besichtigen können. Die "Sherlock Holmes Walking Tour" in London führt die Fans auf die Spuren des berühmtesten Ermittlers der Welt und lässt die Atmosphäre von Arthur Conan Doyles Geschichten mit Sherlock Holmes Pub wieder aufleben.
In Sherwood Forest, wo Robin Hood und sein Freund Little John sich versteckten, können Sie nach der berühmten Major Oak suchen, einer großen Eiche, die der Legende nach das Hauptversteck von Robin Hood war. Der Park beherbergt jeden Sommer das Robin Hood Festival, eine großartige Veranstaltung, die die mittelalterliche Atmosphäre und die Charaktere der Legende nachahmt.

Santa's Heimat ist Lappland, aber Italien bietet auch Themendörfer. Zu den größten gehört der 2003 von dem Künstler Carmelo Giammello im historischen Zentrum von Rivoli (Turin) geschaffene. Santa Claus Village sieht aus wie ein nordisches Dorf mit Holzhäusern, in denen Aktivitäten, Workshops und Unterhaltung stattfinden. Es gibt auch eine Eisbahn.

In Rovaniemi, Finnland, lernen Sie den Weihnachtsmann persönlich kennen und besuchen sein Postamt. Die Reise nach Lappland ist eine Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln, wie zum Beispiel die Fahrt mit dem Rentierschlitten oder das spektakuläre Lichtspiel der Aurora Borealis zu bewundern und mit Schneemobilen durch die Wälder und die unermesslichen schneebedeckten Weiten zu fahren. 5 km von Rovaniemi entfernt befindet sich der Santa Park, ein Themenpark, in dem Sie die Elfen treffen, das Labor besuchen, in dem Spielzeug hergestellt wird, und viele andere unterhaltsame Aktivitäten für Jung und Alt entdecken können. Kinder sollten nicht vergessen, benutztes Spielzeug mitzubringen, da sie hier recycelt werden, um weniger glücklichen Kindern gegeben zu werden.

Weihnachtsmann in seinem Haus in Rovanjemi immagine Heidi Die Hütte: copyright Heidiland Tourismus / Boris Baldinger

In Zusammenarbeit mit www.bimboinviaggio.com

Bimboinviaggio

Siehe auch:
Grüne Ferien? Entdecken Sie umweltfreundliche und familienfreundliche Reiseziele
Alleinreisende Eltern: die besten Reiseziele für einen Urlaub allein mit Ihrem Kind

Hat dir dieser Artikel gefallen? Folgen Sie uns auf Facebook!