Fand eine Sammlung von Fotos von Müttern und Kindern nach 50 Jahren

Anonim

1965 arbeitet der inzwischen 83-jährige Fotograf Ken Heyman mit der berühmten Anthropologin Margaret Mead zusammen, um das Buch Family zu realisieren. Die Forschung, begleitet von einer Vielzahl von Bildern, konzentriert sich auf die Figur der Mutter, die in vielen Teilen der Welt untersucht und beobachtet wurde, um die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Müttern in verschiedenen Kulturen zu erfassen.

Eine außergewöhnliche Fotosammlung mit Müttern aus aller Welt, die mit ihren Kindern spielen, sie waschen, kämmen und in den Armen halten

Die Arbeit wurde ebenso wie die Fotoserie vergessen, bis der ehemalige Agent des Fotografen auf wundersame Weise Filme und Fotos in einem Lagerhaus fand, das gerade geleert und aufgeräumt werden sollte. Das Ergebnis sehen Sie in den folgenden Bildern: Eine außergewöhnliche Sammlung von Schwarzweißfotos , auf denen Mütter aus aller Welt mit ihren Kindern spielen, sie waschen, kämmen und in den Armen halten.

Image Um mehr zu erfahren: kenheyman.com

    Hat dir dieser Artikel gefallen? Folgen Sie uns auf Facebook!

Siehe auch :
Video / Big Booms in Hollywood: Alle VIPs warten
Stella, Sternchen, die Nacht naht: Alles, was Sie für die Schlafenszeit Ihres Babys brauchen
Vom Aurora Castle zum Sherwood Forest. Die schönsten Märchenorte, die Sie mit Ihren Kindern besuchen können
16 Vorteile des Stillens: Deshalb ist Stillen gut für Mutter und Kind!