Bonus Baby 2016 alle Informationen

Anonim

Die Geburt eines Kindes ist ein besonderes Ereignis, das den Familien große Freude bereitet. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass die Erziehung eines Kindes, insbesondere heutzutage, erhebliche Kosten verursachen kann. Aus diesem Grund hat der Staat beschlossen, auch für 2016 den sogenannten Baby-Bonus zu genehmigen, eine finanzielle Hilfe zur Unterstützung der Familien, die den Storch in diesem Jahr beherbergen werden. Aber wer kann auf diesen Bonus zugreifen? Wie können Sie sich bewerben? Von welchen Zahlen sprechen wir? Hier finden Sie die Antwort auf alle Ihre Fragen.

Baby Bonusbetrag 2016

Wie in den Vorjahren sieht der Baby Bonus 2016 einen Scheck von 960, 00 Euro pro Jahr vor, was 80 Euro pro Monat entspricht. Die gute Nachricht ist, dass dieser Betrag nicht steuerpflichtig ist - es handelt sich also um einen Nettobeitrag. Für Haushalte mit einer ISEE, die 7 Tausend Euro pro Jahr nicht überschreitet, hat sich der Beitrag von 80 Euro pro Monat auf 160 Euro verdoppelt.

Bonus 2016 Baby Anforderungen

Um auf den Baby Bonus 2016 zugreifen zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Hier sind welche:

  • Ihr Kind muss zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 31. Dezember 2017 geboren oder adoptiert worden sein
  • Die ISEE Ihrer Familie darf 25 Tausend Euro pro Jahr nicht überschreiten.
  • Haben die italienische Staatsbürgerschaft oder die Unionsbürgerschaft oder sind Nicht-EU-Bürger mit einer EU- Aufenthaltserlaubnis für langfristig Aufenthaltsberechtigte oder mit politischem Flüchtlings- oder subsidiärem Schutzstatus
  • Zusammenleben mit dem Kind.

Wie lange dauert der Baby Bonus?

Der Baby-Bonus hat eine Laufzeit von 36 Monaten - das bedeutet, dass Familien mit den notwendigen Voraussetzungen in den ersten drei Lebensjahren des Kindes 80 Euro oder 160 Euro für diejenigen mit einem I-Wert von weniger als 7000 Euro pro Jahr pro Monat erhalten. Das Startdatum fällt mit dem Geburtsdatum des Kindes oder mit dem Eintritt des Kindes in die Familieneinheit im Falle einer Adoption zusammen .

So beanspruchen Sie den Baby-Bonus

Der Antrag muss von einem mitbewohnenden Elternteil des Kindes beim INPS eingereicht werden. Die Anwendung kann auf folgende Arten präsentiert werden:

  • Wenn Sie eine Geräte-PIN haben, können Sie diese elektronisch über die offizielle INPS- Website www.inps.it abrufen
  • telefonisch unter der gebührenfreien Nummer 803.164 (kostenlose Nummer aus dem Festnetz) oder unter der Nummer 06 164 164 (Mobilfunknummer, Tarife gemäß Ihrem Telefonplan);
  • indem Sie zu Ihrer örtlichen Schirmherrschaft gehen

Wann beantrage ich den Baby Bonus?

Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen haben, können Sie den Antrag auf den Baby-Bonus ab dem Tag der Geburt Ihres Kindes oder im Falle einer Adoption ab dem Tag der Aufnahme des Kindes in Ihre Familie stellen. Achtung: Der Antrag muss spätestens 90 Tage nach der Geburt oder dem Eintritt in die Familie gestellt werden.

Wenn Sie den Baby Bonus beenden

Wie oben erwähnt, endet der Baby-Bonus nach den ersten drei Lebensjahren des Kindes. Die Prüfung kann auch unterbrochen werden:

  • mangels wirtschaftlicher Voraussetzungen (d. h. wenn Ihre ISEE in den drei Jahren über 25.000 Euro pro Jahr liegt)
  • für den Tod oder Entzug der Adoption des Kindes
  • für das ausschließliche Sorgerecht des Kindes an den Elternteil, der den Antrag auf Zulage nicht direkt gestellt hat.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen INPS-Website unter www.inps.it.