Wie man Kinder zum Fürchten bringt

Anonim

Angst, aber nicht nur bei Kindern, kann ein wirklich schwieriges Hindernis sein, das es zu überwinden gilt. Obwohl es die meiste Zeit nur dazu dient, uns zu schützen, hindert es Kinder oft daran, das zu tun, was sie sollten, und lässt uns schlaflose Nächte verbringen, um die Monster in den Schränken, unter dem Bett und im Schreibtischkorb zu besiegen. Natürlich gibt es Gründe, warum ein Baby nicht schlafen kann.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Aber was können wir erfinden, um ihre Angst zu lindern? Lass es uns gemeinsam herausfinden!

1. Erfinde ein Anti-Bösewicht-Spray

Ein Raumlufterfrischer, der sparsam eingesetzt wird, macht alles einfacher. Streuen Sie ein wenig in sein Zimmer und erklären Sie ihm, dass er ein unfehlbares Mittel gegen das ist, von dem er glaubt, dass es neben seinem Bett lebt. Wenn es sich bei dem verwendeten Parfüm um Vanille handelt, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies eine entspannende Wirkung hat!

2. Setzen Sie die Schocktherapie dank Casper und Monsters & Co. fort

Nicht alle Monster und Geister sind furchterregend, tatsächlich sind einige wirklich bezaubernd! Die Vorstellung , ihm eine neue Realität zu zeigen, in der die Monster auf seiner Seite stehen, wird ihm sicherlich helfen, sich in den Stunden vor (und nach) dem Einschlafen friedlicher zu fühlen!

Wird geladen …

über GIPHY

3. Zeichne das Gleiche

Es scheint albern, aber diese Mutter scheint die entscheidende Lösung gefunden zu haben. Wenn Sie Angst haben, zeichnen Sie beide dasselbe auf Ihre Handfläche : eine Sonne, wenn Sie Angst vor Gewittern haben, eine Glühbirne für den Schrecken der Dunkelheit, ein Lächeln, wenn Sie nicht zur Schule gehen möchten .
Wenn das Kind Angst vor etwas hat, wird sein Blick auf seine Hand gerichtet sein und sein Gedanke wird direkt auf Sie gerichtet sein, dass Sie, selbst wenn Sie weit weg sind, bei ihm sein werden.

4. Helfen Sie ihm, sich wieder mit der Natur zu verbinden

Die heutigen Kinder sind es nicht gewohnt, Tiere in der Nähe zu haben. Warum sollte man seine Angst vor Hühnern und dergleichen nicht überwinden, indem man ihn auf einen pädagogischen Bauernhof bringt ?
Es wird eine angenehme Erfahrung für die ganze Familie sein und er wird, nachdem er Kühe, Gänse und Hühner gesehen hat, nicht mehr in Panik geraten, wenn er den Hund der Nachbarn sieht!

Wird geladen …

über GIPHY

5. Erleuchten Sie die Dunkelheit mit einem kleinen Licht

Einfache und praktische Lösung: Wenn die Dunkelheit unheimlich ist, machen Sie es weniger dunkel! Auf dem Markt gibt es viele sehr schöne Lichter, die die Nächte der Kinder erhellen sollen, damit Sie beide ruhig schlafen können.

6. Spielen Sie zusammen

Es gibt unglaubliche Ängste auf der Welt, das stimmt. Manchmal muss man nur zuhören und sich zur Verfügung stellen, ohne das Kind zu verspotten und sich auf die gleiche Ebene zu stellen . Wenn Sie erst einmal verstanden haben, was das Problem ist, können Sie versuchen, es zu lösen, indem Sie Witze darüber machen, aber verspotten Sie es niemals!

Wird geladen …

über GIPHY

7. Erzähl ihm eine Geschichte

Es kann wahr sein, erfunden oder irgendwo gelesen werden, aber wenn das Kind eine Geschichte hat, mit der es sich befassen muss, insbesondere wenn es von einer maßgeblichen Stimme wie Ihrer kommt, wird es mit Sicherheit einen Weg finden, sich zu beruhigen und dem Beispiel der Protagonisten der Geschichten zu folgen!
In diesem Fall könnte jemand wie Walt Disney ein sehr guter Verbündeter sein …

Siehe auch: Die schwangere und Prinzessin Disney Disney-Prinzessinnen

Jasmine ist die erste der schwangeren Disney-Prinzessinnen!