Eine Durex-Studie weiht Bologna als Stadt der Liebe

Anonim

Die Gelehrten, die Fetten, die Roten und jetzt auch die Leidenschaftlichsten. Bologna ist die Stadt, die nach einer Durex-Studie mehr und besser liebt, Dies zeigte, wie die Bologneser die Konkurrenz von 14 anderen italienischen Hauptstädten geschlagen haben. Tatsächlich verzeichnete Bologna in den beiden Wettbewerbsmonaten (vom 15. Januar bis 15. März) die höchste Anzahl an Pro-Kopf-Verkäufen von Produkten im Zusammenhang mit dem sexuellen Bereich, die von den Nielsen-Überwachungssystemen für die Massenmärkte und IMS für den Pharmakanal festgestellt wurden. mit einem Gesamtaufwand von 546 Tausend Euro .

Mit der Eroberung des Titels von Loveville beseitigt Bologna den kollektiven Mythos, der Süditalien seit jeher als die leidenschaftlichste Region des schönen Landes bezeichnet. Drei südliche Städte schließen die Rangliste, anstatt sie zu eröffnen: der letzte Lecce, der vorletzte Palermo und der drittletzte Cagliari.

Wie kam es, dass Bologna den Titel von Loveville gewann? Dr. Rossi, ein Psychiater und Sexologe, erklärt: „Bologna, eine Studentenstadt, hat sich immer als kulturell, intellektuell und sozial sehr lebendig erwiesen, vielleicht weil seine männliche Bevölkerung historisch gesehen zu den begabtesten in Italien gehört. Die Tatsache, dass Bologna die Anerkennung von Loveville 2013 erhalten hat, zeigt, dass Paare hier mehr als in anderen Städten Italiens ein mitschuldiges, natürliches und erfüllendes Geschlecht leben. Die Bologneser und diejenigen, die die Atmosphäre der Stadt einatmen, zeigen, dass sie nicht nur an der Riviera und im Sommer Spaß haben können, sondern dass sie Vergnügen als Vitalität und Freude zu jeder Jahreszeit erleben. "

Siehe auch:

  • Wenig benutzte Empfängnisverhütung
  • Was tun, wenn das Kondom kaputt geht?
  • Das Kondom
  • Durex und Sexspielzeug auf der Design Week