Die Nominierungen für das Fernsehen bei den Golden Globes 2013

Anonim

Die 2013 Golden Globes werden am Abend des 12. Januar ausgeliefert. Tina Fey und Amy Poehler werden den Abend angesichts des großen Erfolgs der letzten Ausgabe erneut in Los Angeles präsentieren. Die Nominierungen für Kino und Fernsehen werden von der ausländischen Pressevereinigung in Hollywood angegeben, und was das Fernsehen betrifft, gab es nicht viele Überraschungen, da beliebte Serien wie Breaking Bad, die kürzlich abgeschlossen wurden, und Neuheiten wie Masters zu sehen waren Sex, noch unveröffentlicht in Italien. Nachfolgend präsentieren wir die Nominierungen für das Fernsehen . ( Schauen Sie hier für Filmnominierungen ). Sie müssen nur bis zum Abend des 12. Januar (oder am Morgen des 13. Januar in Italien) warten, um die Gewinner kennenzulernen.

Hier sind die wichtigsten Nominierungen:

Beste Drama-TV-Serie :
Breaking Bad
Downton Abbey
Die gute Frau
Kartenhaus
Meister des Geschlechts
Beste Comedy- oder Musical-TV-Serie :
Die Urknalltheorie
Brooklyn Neun-Neun
Mädchen
Moderne Familie
Parks & Erholung

Beste dramatische Darstellerin :
Julianna Margulies (Die gute Frau)
Tatiana Maslany (Oprhan Black)
Taylor Schilling (Orange ist das neue Schwarz)
Kerry Washington (Skandal)
Robin Wright (Kartenhaus)
Bester dramatischer Schauspieler :
Bryan Cranston (Breaking Bad)
Liev Schreiber
Michael Sheen (Meister des Geschlechts)
Kevin Spacey (Kartenhaus)
James Spader (Die schwarze Liste)

Beste Komödie oder Musicaldarstellerin :
Zooey Deschanel (neues Mädchen)
Lena Dunham (Mädchen)
Edie Falco (Krankenschwester Jackie)
Julia Louis-Dreyfus (Veep)
Amy Poehler (Parks & Erholung)
Beste Komödie oder Musicaldarsteller :
Jason Bateman (verhaftete Entwicklung)
Don Cheadle (Haus der Lügen)
Michael J. Fox (Die Michael J. Fox Show)
Jim Parsons (Die Urknalltheorie)
Andy Samberg (Brooklyn Neun-Neun)
Beste Miniserien oder Filme fürs Fernsehen :
Amerikanische Horrorgeschichte: Coven
Hinter den Kandelabern
Tanzen am Rande
Oben auf dem See
Weiße Königin

Breaking Bad Beste Darstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm :
Helena Bonham-Carter
Rebecca Ferguson (Die weiße Königin)
Jessica Lange (amerikanische Horrorgeschichte: Coven)
Helen Mirren (Phil Spector)
Elisabeth Moss (oben auf dem See)
Bester Darsteller in einer Miniserie oder einem Film fürs Fernsehen :
Matt Damon (hinter den Kandelabern)
Michael Douglas (Hinter den Kandelabern)
Chiwetel Ejiofor (Tanzen am Rande)
Idris Elba (Luther)
Al Pacino (Phil Spector)

Siehe auch :
Zwei Biografien über Saint Laurent
Nymphomanin: unsichtbarer Skandal?
Interview mit Paolo Sorrentino über Die große Schönheit
Video / Abschied von Nelson Mandela: ein Mann, ein Symbol