Training und Wachstum an den Schulen des Kostbaren Blutes

Anonim

Es ist auch wichtig, sich auf ein qualifiziertes Lehrprogramm zu konzentrieren, das in der Lage ist, kritisches Denken zu entwickeln, Ausdrucksformen und intimste Neigungen zu fördern. Dies sind nur einige der vielen Ziele der Edelblutschulen von Mailand und Monza, die wir Ihnen nachfolgend erläutern.
Das Precious Blood Comprehensive Institute ist eines der besten Beispiele für herausragende schulische Leistungen, die das Kind während der gesamten Wachstumsphase vom Säuglingsalter bis zur Sekundarstufe durch einen hochqualifizierten Lehr- und Ausbildungskurs begleiten können.
Das Comprehensive Equalization Institute, das den Kindergarten, die Grundschule und die weiterführende Schule umfasst, ist sowohl in Mailand als auch in Monza angesiedelt und orientiert sich in beiden Realitäten nicht nur an der integralen Erziehung des Kindes aus rein didaktischer und schulischer Sicht. Der Fokus liegt hauptsächlich auf Kindern, den wahren Protagonisten des Bildungsprozesses .
Darüber hinaus basieren beide Standorte auf der Bedeutung von Zweisprachigkeit, Musik, Kunst und Ausdruck sowie traditionellem Wissen durch einen einzigartigen Bildungsweg, der sowohl eine Reaktion auf die Bedürfnisse der heutigen Welt als auch die Erlangung der erforderlichen Fähigkeiten garantiert Ministerebene. All dies, ohne die Bedeutung von Disziplinen zu vergessen, deren praktischer Ansatz die Kreativität der Kinder fördern kann, und zwar durch Codierungsworkshops, einen Gemüsegarten, eine Philosophie, eine Lernmethode und motorische Aktivitäten als Mittel zur Förderung von Training und Manifestation von Kinderpersönlichkeiten .
Der didaktische Prozess wird in beiden Städten mit zwei angesehenen Hochschulen fortgesetzt: dem Liceo delle Human Sciences mit interkultureller Adresse in Mailand und dem Liceo Artistico mit interkultureller und zweisprachiger Adresse in Monza. Ein langer Schul- und Lebensweg, der das Kind während seiner Wachstumsphase begleitet, um eine sorgfältige, sensible und bewusste Person zu bilden, die dank der Aufmerksamkeit und Sorgfalt, die der schulischen Inklusion geschenkt wird, in der Lage ist, den anderen zu empfangen.

Die Aufnahme der neuen Bürger und die Schaffung einer relationalen Atmosphäre der Offenheit und des Dialogs in den Klassenräumen ist das Grundthema der Schule und spiegelt sich in der Leidenschaft und dem Verständnis der Lehrer wider, die stets darauf bedacht sind, den Familien und den Bedürfnissen des Kindes zuzuhören .
Ein breiter und offener Unterricht für verschiedene Horizonte, der den Kindern die Möglichkeit bietet, sich dem klassischen Ausbildungsweg anzunähern, garantiert ein vollständiges Training . Sie lernen auch durch das Spiel, das seit jeher ein zentrales Konzept guter Pädagogik ist. Ein Spiegelbild davon ist auch die Erstellung und Annahme eines speziellen Tagebuchs, das jedes Jahr die gesamte Schulgemeinschaft begleiten kann, wie beispielsweise das Preziosino Diario Anti-Bullo! verabschiedet für das Schuljahr, das im Juni 2019 endete, und in ein breiteres Programm zur Förderung der Themen Inklusion und Rezeption aufgenommen.
Aber es endet nicht hier: Für das Schuljahr 2019-2020 wird sich das Tagebuch auf ein anderes sensibles und aktuelles Thema konzentrieren: ökologische Erziehung ausgehend vom Recycling von Schulmaterial .
In den Schulen des kostbaren Blutes gilt es daher, die Erfahrung der Schule zu einem Moment der starken und wahren Integration und des Wachstums bewusster, sensibler und aufmerksamer Erwachsener zu machen . Wir wollen versuchen, unseren Traum für morgen zu verwirklichen … so lautet der Empfangsslogan der Schule, damit Sie immer auf den Wert von BILDUNG setzen können !