Was es ist und wie Découpage gemacht wird

Anonim

Was ist das?
Decoupage ist eine dekorative Technik, die in Italien als "schlechte Kunst" gilt . Sein Name leitet sich vom französischen "Découper" ab, was "ausschneiden" bedeutet. Und was schnitzt aus? Normalerweise Illustrationen oder Papierstreifen ohne Veredelung, die dann als Dekoration von Holzgegenständen, aber auch von Glas, Stoff und sogar Metall verwendet werden. Es ist so einfach, dass es jeder kann, auch Kinder. Es muss jedoch gesagt werden, dass im Laufe der Zeit neue, komplexere Techniken entstanden sind, die sich besonders für die erfahrensten "Künstler" eignen.

Ein bisschen Geschichte
Die Entstehung von Decoupage liegt im Mittelalter : Die Amanuensis-Mönche liebten es, ihre Manuskripte zu bereichern. Dann setzte sich die Lackiertechnik durch: im 16. Jahrhundert in China und im 17. Jahrhundert in ganz Europa . Eine weitere erwähnenswerte Etappe ist der "Print Room" (Drucksaal), der europäische Städte zeigt, die im 17. Jahrhundert vor allem in Frankreich und England an die Wand geklebt wurden. Wir kommen dann zur viktorianischen Ära (England 1837-1901), als die Decoupage aus einem zentralen Druck besteht, um den sich andere Dekorationen drehen und überlappen.

Die verschiedenen Techniken
Die Kunst des Decoupage ist, wie gesagt, im Laufe der Zeit gewachsen. Dies bedeutet, dass von Zeit zu Zeit einige neue Techniken auftauchen, die unweigerlich jeder ausprobieren möchte. Welches sind die beliebtesten? Das bildliche Decoupage, das Grundlegende mit Papier, mit Pinseln oder Pastellen, das mit und auf Stoffen sowie auf allen Arten von Oberflächen wie Holz, Marmor, Glas, Kunststoff und Metall. Und wieder: auf gepressten Blumen, Wachsen, Mosaiken und Imitationen aus Marmor und Holz. Dann gibt es Craquelé, Trompe l'oeil, Schablone . Der neueste Trend? Die Dekoration der Leinwände und Fliesen. Einige sind einfach, während andere komplexer sind. Eines ist jedoch sicher: Es gibt eine große Auswahl!

Siehe auch:
Möbel. Die fünf Tipps von Paola Marella
Wände gestalten
Kreatives Recycling
Ökologisches Design, die neue Mode für grünes Wohnen