5 Dinge, die uns Sex ad the City beigebracht hat

Anonim

1998: Die erste Folge der von HBO produzierten Serie erblickt das Licht der Sonne. 2008 der erste Film. 10 Jahre und 6 Saisons, um uns alle davon zu überzeugen, nach New York zu ziehen . Tatsächlich findet im Herzen von New York eine der Kultserien dieser Jahre statt, die uns über das Leben von vier Freunden in all seinen Nuancen erzählt, mit der narrativen Stimme von Carrie (unsere Sarah Jessica Parker), die uns bei der Hand nehmen soll ihre Geschichte, durch seine Artikel für die Sektion Sex and the City.
Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha haben in den grauesten Freitagnächten nicht nur unsere Herzen unter der Decke gewärmt. Sie haben uns gezeigt, dass viele Dinge, die wir für unmöglich hielten, möglich waren, dass wir nicht "zu Hause und in der Kirche" sein mussten. Sie ließen uns die Freiheit erleben und träumen, träumten so sehr: träumten von Freundschaft, Unabhängigkeit, Einkaufen und schließlich von großer Liebe . Ach ja, ich träume sogar vom Orgasmus, denn Sex and the City hat es uns heute ermöglicht, ein Video wie dieses zu genießen:

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

1. Eine alleinstehende Frau ist stark

Unsere vier virtuellen Freunde sind vier Singles in New York, die auf der Suche nach sich sind. Das Schöne ist, dass sie vier Karrierefrauen sind, allein, aber niemals allein, weil sie sich aufeinander verlassen können und völlig unabhängig sind . Sie kümmern sich selbständig um ihr Leben, sie haben keine Männer, auf die sie sich verlassen können, und sie sind trotzdem glücklich.
Zu sehen, dass eine Frau frei ist, eine Frau zu sein, wie sie sein möchte, ohne dass ein Mann sie vor den Kataklysmen des Universums rettet, obwohl drei von vier auf der Suche nach großer Liebe waren, war wirklich cool. Sie suchen nach Liebe, ok, aber es geht ihnen gut, auch ohne sie im Gegenteil zu haben, stärkt sie.
Zu sehen, nicht zu ahnen, dass eine Frau auch als einzelne Person stark ist und zu erleben, wie gut sie sich in ihrer Einsamkeit fühlen kann, hat uns das nicht ein wenig gestärkt?

Wird geladen …

über GIPHY

2. Wahre Freundschaft ist ein unschätzbares Geschenk

Immer Freunde, alle verschieden, manchmal mit wenig ähnlichen Charakteren (siehe Charlotte und Samantha, die unheilbare Romantikerin und Verführerin schlechthin). Die Schönheit, sie so vereint und mitschuldig zu sehen, so uneins und doch immer befreundet, ist die Schönheit, sich immer und unabhängig von allem auf einen Freund verlassen zu können. Der Wert der weiblichen Freundschaft, die Macht der weiblichen Freundschaft, die immer kritisiert und angeprangert wird, ist in dieser Fernsehserie unantastbar. Freunde sind der realste und realste Spiegel, den Sie haben können, sie sind die Wahrheit, wenn Sie die Wahrheit nicht wollen, der Trost, wenn Sie verzweifelt sind, die Leichtigkeit, wenn Sie fliehen wollen und die Familie, wenn Sie sich allein fühlen . Miranda und Carries neues Jahr für immer in unseren Herzen.

Wird geladen …

über GIPHY

3. Einkaufen ist eine Form von Unabhängigkeit und Liebe

Einkaufen ist nicht nur ein hysterischer Ausbruch, um unser Verlangen nach dem prämenstruellen Syndrom zu beenden. Natürlich ist es auch das und Aufmerksamkeit, die uns gewährt wird! Aber das Schöne ist, dass wir kaufen können, was wir wollen, die Idee zu schätzen wissen, dass etwas, das von einem Stylisten produziert wird, ein Kunstwerk ist, entscheiden, was wir anziehen, wählen, wer wir sein wollen: Es sind alles Möglichkeiten, auf sich selbst aufzupassen . Das Einkaufen in der Show ist ein Weg, sich zu lieben, und jeder von ihnen garantiert diese persönliche Liebe mit einem persönlichen Lebensstil, der sie unabhängig von allem einzigartiger und stärker macht.

Wird geladen …

über GIPHY

4. Unsere Sexualität hat einen Wert

Unseren Freunden steht es frei, jeden Sex zu haben, mit wem sie wollen, wie sie wollen und mit all den Sexspielzeugen, die sie bevorzugen. In der Beziehung zur Stadt hat Sex ein großes Gewicht und was uns zum Träumen gebracht hat, ist genau die Freiheit im Leben der eigenen Sexualität . Diese Freiheit ist ein Recht, das keinem Urteil unterliegt, nur weil wir Frauen sind. Samantha bricht aus Selbstliebe und um dieses Lebensstils willen eine stabile 4-jährige Beziehung: Ja, aus Liebe zum Sex. Kurz gesagt, danke Sex and the City, denn Sie haben uns verständlich gemacht, dass wir einen Orgasmus verdienen und Sexualität und Sexualität kein Tabu mehr sein dürfen, sondern eine kontinuierliche, kostbare Entdeckung und eine gesunde und unterhaltsame Form des Vergnügens.

Wird geladen …

über GIPHY

5. Wahre Liebe existiert, aber es ist nicht so einfach wie in Märchen

Die Suche nach dem großen A., den fast alle Protagonisten suchen, ist keine leichte Sache. Große Liebe setzt sich aus Erwartungen, Erwartungen, Vertrauen, Verfügbarkeit, Freundschaft und vor allem Kompromissen zusammen . Viele, viel mehr als Sie vielleicht denken. Keine fröhlichen und kostenlosen Inhalte und keine Balance zwischen Liebe. Jeder der Protagonisten erlebt eine große Enttäuschung oder eine erste Liebe, die er loslassen muss, oder nur einen Schlag seines Lebenspartners. Doch du gibst die erste Schwierigkeit nicht auf, du kämpfst, du machst immense Abenteuer durch, für ein tägliches Leben, das alles kompliziert. Es versteht sich, dass eine starke und unabhängige Frau nicht einfach zu führen ist, ebenso wie eine Familie in einem komplizierten Leben wie heute. Aber … aber wenn du es glaubst und wenn du bauen willst, dann kommt es. Unser Mr. Big kommt, um uns vor uns selbst zu retten und Müdigkeit zu lindern. Zum Glück.

Wird geladen …

über GIPHY

Inspirierende Musen? Grundsätzlich ja, entdecken Sie das Aussehen von Carrie und ihren Freunden wieder:

Siehe auch: Sex und der Stil. Entdecken Sie die schönsten Looks von Carrie und ihren Freunden!

Der Stil von Sex und die Stadt - Die schönsten Looks aus der TV-Serie und aus den Filmen