5 besten Länder zum Leben, wenn Sie eine Frau sind

Anonim

5 besten Gewichte zum Leben, wenn Sie eine Frau sind

Wir sind davon überzeugt, dass wir auch hier in Italien in Bezug auf die Rechte hervorragende Ergebnisse erzielt haben. Dass unsere Kämpfe einen großen Einfluss darauf hatten, mit den Schwierigkeiten zu verhandeln, mit denen alle Frauen in der Vergangenheit konfrontiert waren. Und die Schwierigkeiten, die wir alle kennen:

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

Wir sind aber noch weit davon entfernt, einen optimalen Lebenszustand zu erreichen, in dem die Gleichstellung der Geschlechter in allen Bereichen der Meister ist. Es gibt jedoch Länder, in denen die Lebensbedingungen von Frauen viel besser sind und in denen wir alle MORGEN umziehen sollten. Lassen Sie uns zusammen die 5 besten Länder sehen, in denen Sie leben können, wenn Sie eine Frau sind .

Wird geladen …

über GIPHY

5. Australien: Kängurus kommen … in ein paar Jahren

Auf dem fünften Platz der Rangliste finden wir Australien . In Übereinstimmung mit der australischen Menschenrechtskommission haben australische Frauen in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle in Sektoren wie Regierung, Universitäten und Jobs übernommen. Gut, aber nicht sehr gut, denn in diesem Land sollten Frauen 66 Tage länger arbeiten, um das gleiche Gehalt wie ihre männlichen Kollegen zu erreichen. Komm australische Freunde, du hast fast das Ziel erreicht!

Wird geladen …

über GIPHY

4. Holland, perfekt für junge Mütter

Auf dem vierten Platz jedoch Holland . Ein Lob an dieses Land, das im Laufe der Jahre seine Anstrengungen unternommen hat, um die Kluft zwischen Männern und Frauen in verschiedenen Bereichen wie Gesundheit, Wirtschaft, Politik und Arbeit zu verringern . Es ist interessant, dass junge Mütter in diesem Land Anspruch auf einige Leistungen haben, einschließlich einer Krankenschwester während des Mutterschaftsurlaubs, deren Kosten durch eine Versicherung gedeckt sind! Gesegnet seid ihr holländische Mütter

Wird geladen …

über GIPHY

3. Kanada: Auf Fortschritt zielen, aber mit einigen Problemen

An dritter Stelle steht Kanada, dessen Regierung die Verteidigung der Rechte der Frau in die Innen- und Außenpolitik einbezogen hat. Natürlich ist nicht alles, was glänzt, Gold, weißt du? Eine Zunahme der Gleichstellung der Geschlechter wird durch eine hohe Anzahl von Gewalttaten und Morden im Zusammenhang mit indigenen Frauen aus Kanada ausgeglichen, die einem so zukunftsorientierten Land keine Ehre machen.

Wird geladen …

über GIPHY

2. Schweden: Hartnäckigkeit und Ziele für Frauen

Schweden hat den zweiten Platz verdient, der sich bereits auf dem vierten Platz im Global Gender Gap-Gesamtranking von 2014 positioniert hat. Wir sprechen von einem Land, in dem sich die Gleichstellung von Männern und Frauen als ein Ziel manifestiert, das jetzt und jetzt erreicht werden soll . Diese nordische Hartnäckigkeit beruht auf dem Bewusstsein, dass Frauen immer noch als unterdrückte Gruppe in Schwierigkeiten wahrgenommen werden. Deshalb bewegen sich die Staats- und Regierungschefs des Landes mit einiger Geschwindigkeit, um das Problem zu lösen.

Wird geladen …

über GIPHY

1. Dänemark, wo Mama und Papa frei und ruhig sind

Dänemark gehört zu den besten Ländern, in denen man als Frau leben kann . Dieses Land fördert die Gleichstellung der Geschlechter durch konkrete Maßnahmen wie eines der flexibelsten und fortschrittlichsten Systeme für die Betreuung von Mutterschafts- und Vaterschaftskindern sowie für das Einkommensmanagement in der Europäischen Union, die es beiden Elternteilen ermöglichen, die Geschlechter zu verwalten Die ersten Monate des Sohnes in völliger Ruhe. Alles glücklicher, nicht wahr?

Wird geladen …

über GIPHY

Länder, in denen es einer Frau leider nicht wirklich gut geht

Offensichtlich sind Algerien und Pakistan laut USNews die schlechtesten Länder, in denen man als Frau leben kann . Mängel und Verweigerungen von Rechten sind so offensichtlich, dass Gruppen, die sich mit Frauenrechten befassen, international bekämpft werden. Aber stattdessen Italien, wo ist es? Nur am 16. ! Wir sind immer noch weit davon entfernt, die Gleichstellung von Männern und Frauen sowohl in sozialer als auch in rechtlicher und beruflicher Hinsicht zu erreichen. Denken Sie nur daran, dass die Gehaltsdifferenz für 2016 bei gleichen Beschäftigungsverhältnissen gegenüber Frauen etwa 10% beträgt. Abgesehen vom Frauentag müssen wir also weiter kämpfen!