Vierbeiner: bedingungslose Liebe und Verhaltensregeln

Anonim

Es ist wichtig, einige Grundregeln zu kennen, wenn Sie einen Hund oder eine Katze bei sich zu Hause aufnehmen möchten. Die Ankunft eines Tieres ist ein wunderschöner und heikler Moment, und es ist wichtig, dass Sie bereit sind, es bestmöglich aufzunehmen, bedingungslos zu lieben und ihm beizubringen, mit Ihnen und Ihrer Familie zu leben.

Die Beziehung zwischen Hund und Mensch ist geprägt von Kollaboration und Gegenseitigkeit. Der Hund betrachtet den Mann als seinen Rudelführer und tendiert dazu, sich mit den verschiedenen Familienmitgliedern entsprechend spezifischer Gruppenlogiken zu verhalten. Die Position der Katze ist anders, da sie in der Natur einen starken Elterninstinkt hat, so dass häufig mehr Frauen an der Pflege der Jungen teilnehmen.

Aber wie wichtig sind diese Tiere in unserem Leben? Und in dem unserer Kinder?

Für Kinder hat ein korrekter und bewusster Umgang mit Haustieren einen hohen pädagogischen Wert, da er Respekt, Kreativität, Verantwortung und die Freude am gegenseitigen Austausch fördert. Das gilt auch für Erwachsene. Ein Tier weiß, wie es uns Liebe, Loyalität und Respekt schenkt, indem es unser Leben aufheitert und unsere Tage erfüllt.

In diesem Zusammenhang wurde die Aufklärungskampagne A Scuola di PetCare ins Leben gerufen, die von Purina in Zusammenarbeit mit Giunti Progetti Educativi, Scivac (Italienischer Kulturverein für veterinärmedizinische Heimtiere) und FNOVI (Nationaler Verband italienischer Veterinärmediziner) gefördert wurde und in die Schule zurückkehrt für seine IX Ausgabe.

Eine nationale PetCare-Aufklärungskampagne für Kinder und ihre Familien, an der von 2004 bis heute über 450.000 Kinder und mehr als 235.000 Grundschullehrer aus ganz Italien teilgenommen haben . Seit 2004 hat PetCare die PetCare-Bildungsgrundsätze an italienischen Schulen eingeführt, um Kindern dabei zu helfen, die Grundlagen der richtigen Ernährung, Pflege, des Wissens und des Respekts für Haustiere zu erlernen und eine friedliche und verantwortungsvolle Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Auf der dem Projekt gewidmeten Seite gibt es die Möglichkeit für die ganze Familie, sich mit sehr einfachen und unterhaltsamen Folien über die Tierwelt zu erkundigen.

Vor allem aber besteht für Lehrer die Möglichkeit, ein Lernpaket herunterzuladen, um Unterrichtsstunden zu vereinbaren und grundlegende Informationen zu verbreiten, um mehr über die PetCare-Ausbildung zu erfahren.

Das Projekt schlägt eine Reihe von Gruppenaktivitäten vor, die unter Vermittlung des Lehrers in der Schule durchgeführt werden sollen, Aktivitäten, die die Schüler in der Schule oder zu Hause selbstständig durchführen können, und einen Preiswettbewerb für die Klasse.

Siehe auch:
Wissenswertes vor der Reise mit Ihrem Hund
10 gute Gründe, einen Hund als vierbeinigen Freund zu wählen
10 Gründe, warum (vielleicht) das Mitnehmen eines Hundes nichts für Sie ist