Podcast: Das sind die neuen Medien, die Sie süchtig machen!

Anonim

Was ist ein Podcast? Möglicherweise haben Sie bereits von diesen neuen Medien gehört, aber Sie kennen die Übersetzung des Begriffs und seine tatsächliche Bedeutung möglicherweise nicht. Tatsächlich hat der Podcast erst vor kurzem in Italien Fuß gefasst, während er in Amerika bereits seit langer Zeit Realität ist!
Denken Sie nur daran, dass der erste erfolgreiche US-Podcast aus dem Jahr 2014 stammt : Serial hat seitdem mehr als 250 Millionen Downloads verzeichnet. Hier haben wir es immer noch mit einem Nischenphänomen zu tun, das jedoch stetig wächst, und es gibt diejenigen, die auf die bevorstehende Explosion wetten würden … Bevor Sie jedoch herausfinden, welche italienischen und ausländischen Podcasts für die Annäherung an diese Medien unerlässlich sind, sollten Sie gemeinsam herausfinden, was es ist und wie es funktioniert .

Was ist der Podcast? Hier ist die Bedeutung und die Übersetzung des Begriffs!

Der Begriff "Podcast" besteht aus der Vereinigung von zwei englischen Wörtern: "Pod" und "Cast" . "Besetzung" bedeutet "verbreiten": Wenn Sie bemerken, dass es bereits im Wort "Rundfunk" enthalten war, was sich auf Rundfunk bezieht. "Pod" bedeutet wörtlich "Pod" und leitet sich von dem technologischen Werkzeug ab, das vor einem Jahrzehnt unsere Gewohnheiten für Benutzer von digitalem Audio verändert hat: dem Apple iPod . Es bezieht sich daher auf einen bestimmten Typ eines physikalischen Mediums für die Audioübertragung.
Der Begriff "Podcast" wurde von einem Journalisten des Guardian, Ben Hammersley, vorgeschlagen, der versuchte, mit einem Neologismus ein Phänomen zu definieren, das gerade in den USA explodierte und das dann mit der oben erwähnten "Serie" zu einem Massenerfolg wurde.
Ok, die Bedeutung des Begriffs ist klar, aber was ist ein Podcast konkret ? Die Antwort ist einfach: Dies sind Audiodateien, die speziell zum Anhören auf Computern oder elektronischen Geräten (von MP3-Playern bis hin zu Smartphones) erstellt wurden.
Diese Audios können auf derselben Site angehört werden, auf der sie direkt online gesammelt oder heruntergeladen werden. Durch die Registrierung können Sie automatisch neue Folgen auf dem ausgewählten Gerät empfangen, sobald diese veröffentlicht werden.

Warum macht dich der Podcast süchtig?

Diese neuen Medien sind voller Potentiale und es gibt mehrere Gründe, warum diejenigen, die Podcasts hören, leicht süchtig werden und nicht mehr auf sie verzichten können !
Zuallererst ist es einfach und bequem zu bedienen . Nachdem Sie eines heruntergeladen haben, können Sie es jederzeit anhören: Während wir im Fitnessstudio sind, während wir fahren, während wir kochen, im Bett und so weiter. Es ist keine Art von "visuellem" Engagement erforderlich, und wir können es daher auch verwenden, wenn Sie eine andere manuelle Aktivität ausführen. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil in einer Welt wie der, in der wir leben, voller visueller Reize, sei es der Bildschirm eines Smartphones, eines Fernsehers oder eines PCs.
Gerade weil wir ständig mit Bildern bombardiert werden, ermöglicht es uns die Möglichkeit, uns dem reinen Zuhören zu widmen, eine tiefere Konzentration zu finden und eine entschieden "verstandene" Verbindung zwischen uns und der Stimme herzustellen, die wir zu hören scheinen und die uns aus erster Hand ansprechen wollen . Es ist daher eine immersive, langsame und persönliche Erfahrung, die sich deutlich von der lauten Fragmentierung unterscheidet, die wir in den sozialen Medien gewohnt sind, in denen wir kaum Gelegenheit haben, ernsthaft nachzuforschen. Wenn Sie sich einen Podcast anhören, haben Sie fast das Gefühl, sich von allem anderen zu lösen … entspannend und interessant zugleich!
Der Podcast ist also bestenfalls ein heterogenes Medium : Audio kann sich mit einer unendlichen Anzahl unterschiedlicher Themen befassen, und jeder findet das, was er will, je nach Geschmack und Interessen. Der Zweck ist in erster Linie zu informieren, aber es können Interviews, Geschichten, Testimonials, Tipps, Kommentare sein, die sich auf unsere Lieblingsfernsehserien beziehen können, wie zum Beispiel ein Fußballspiel, die Geschichte einer intimen Erfahrung als neues Rezept. eine persönliche Erfahrung wie eine politische Angelegenheit … kurz gesagt !
Fragen Sie sich schließlich, warum der Podcast uns alle so süchtig macht? Vielleicht ist die Antwort noch banaler : Dieses Medium erinnert uns daran, wie schön es ist, eine Geschichte zu erzählen. Es ist ein primäres Bedürfnis von uns allen, weil Geschichten uns helfen, die Welt und insbesondere uns selbst zu verstehen .

Welche Podcasts folgen? Hier sind die unumgänglichen, italienischen und ausländischen!

Sie möchten etwas über das Podcast-Universum erfahren, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier einige Tipps zum Experimentieren. Dies sind Podcasts verschiedener Genres, italienische und ausländische, aber immer noch unter den am meisten beachteten und geschätzten.
Beginnen wir mit der bereits erwähnten preisgekrönten Serie, die bekanntermaßen der erste große Podcast-Erfolg in Amerika ist. Worum geht es? Jede Jahreszeit erzählt eine wahre Geschichte. Das erste erzählt zum Beispiel die Geschichte des Mordes an einem Schüler einer Highschool in Baltimore im Jahr 1999 (tatsächlich geschehen) …
Wenn Sie das Genre zu schätzen wissen, aber einen italienischen Podcast bevorzugen, konzentrieren Sie sich auf Veleno : Es handelt sich um einen Podcast mit sieben Folgen, der von Repubblica produziert wird und eine Geschichte erzählt, die aus den Zeitungen verschwunden ist: die der Eltern, die vor zwanzig Jahren beschuldigt wurden zu sein Pädophile der Satanisten, denen ihre Kinder für immer genommen wurden.
Einer der interessantesten italienischen Podcasts, bei dem das Thema komplett gewechselt wird, ist Monnalisa : eine Reise durch die weibliche Welt, um die tausend Gesichter und die vielfältigen Nuancen aus verschiedenen und originellen Blickwinkeln kennenzulernen. Eine Reihe von Interviews mit leichtem und tiefem Ton, mit berühmten und nicht berühmten Frauen, durch die die Gesellschaft von heute erzählt wird, wobei die Themen Mode, Stil, Kostüm und die vielen und verschiedenen Vorstellungen von Weiblichkeit angesprochen werden.

Wenn Sie sich für Marketing interessieren, dürfen Sie die Podcasts von Seth Godin nicht verpassen, die sich alle auf das Thema konzentrieren. Godin ist ein großartiger Autor und Unternehmer, aber vor allem ein Marketing-Genie, sowohl viral als auch direkt. Sie müssen nur von ihm lernen!
Kehren wir mit einem weiteren sehr interessanten Podcast nach Italien zurück, der sich jedoch auf die US-Politik konzentriert. Dies ist Da Costa a Costa, gehalten von Francesco Costa, stellvertretender Direktor von ilPost.it und einer der führenden Experten in der amerikanischen Politik und Gesellschaft. Wenn Sie alle Hintergründe der Trump-Regierung kennenlernen möchten, sind Sie hier richtig.
Schließlich schließen wir mit einem letzten, sehr weiblichen Vorschlag: Goop, der Podcast von Gwyneth Paltrow. Die Schauspielerin diskutiert zusammen mit Elise Loehnen in jeder Episode mit Persönlichkeiten von großem Interesse, von Denkern bis zu Kreativen, vom CEO bis zu spirituellen Führern, um sich den Veränderungen unserer Gesellschaft zu stellen.
Wussten Sie übrigens, dass Gwyneth zu den bestbezahlten Schauspielerinnen in Hollywood gehört? Hier sind alle anderen:

Siehe auch: Die bestbezahlten Schauspielerinnen in Hollywood: So viel verdienen sie!

Die bestbezahlten Schauspielerinnen in Hollywood: So viel verdienen sie! Siehe auch:
Kollegen und Freunde: So sind diese Co-Stars im wirklichen Leben unzertrennlich geworden!
Zeit zu Hause verbringen: 8 Ideen für kältere Abende
In Form bleiben? Einfach, mit Übungen zu Hause!