Tipps zum Schutz vor Hitze ohne Klimaanlage

Anonim

Die Sommer, die das immer weniger gemäßigte und immer tropischer werdende Klima verkomplizieren, sind oft von Tagen mit wirklich unerträglichen Wärmespitzen geprägt. Was tun, wenn Sie zu Hause nicht klimatisiert sind?

Entdecken Sie 10 Tricks, um eine kühle Umgebung zu bewahren und nicht durch heiße Temperaturen geschwächt zu werden!

1- Die Rollläden sind immer geschlossen

30% der Wärme kommt aus Ihren Fenstern. Durch den richtigen Einsatz von Rollläden, Vorhängen und ähnlichen Gegenständen kann die Innentemperatur auf mindestens 20 Grad gesenkt werden. Das Schließen der Fensterläden verhindert dann, dass Ihr Haus zu einem kleinen Gewächshaus wird, insbesondere wenn die Fenster nach Süden und Westen ausgerichtet sind.

Image

2- Verwandeln Sie Ihr Bett in eine frische Oase

Schlafen ist wichtig, aber wenn es zu heiß ist, kann es anstrengend sein, einzuschlafen. Verwenden Sie ein Wärmekissen (auf die Kälte eingestellt), während Sie für Ihre Füße eine Flasche heißes Wasser füllen und in den Gefrierschrank stellen, bevor Sie es unter Ihre Füße stellen. In sehr heißen Nächten sollten Sie die Laken vor dem Zubettgehen leicht anfeuchten. wird Ihnen helfen, entspannter und frischer zu schlafen.

Image

3- Wählen Sie LED-Leuchten

Glühlampen verschwenden mindestens 90% ihrer Energie in Wärme. Das Ersetzen durch umweltfreundlichere LED-Lampen wirkt sich auf die Temperatur Ihres Hauses aus und senkt gleichzeitig die Kosten Ihrer Rechnung.

4- Begrenzen Sie das Kochen

Das Einschalten des Ofens und insbesondere des Ofens trägt zur Erwärmung der Umgebung bei. Bevorzugen Sie daher rohe und frische Lebensmittel, die nicht lange gekocht werden müssen - Salate, kalte Nudeln usw. - oder bereiten Sie bei geringem Hunger einen leichten und erfrischenden Smoothie wie diesen zu:

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

5- Umgib dich mit Pflanzen

Wenn Sie einen kleinen Außenbereich, eine Terrasse, einen Balkon oder einen Garten haben, besonders wenn Sie sich auf der exponiertesten und sonnigsten Seite des Hauses befinden, füllen Sie ihn mit Pflanzen und Reben. Diese schützen und absorbieren einen Teil der Wärme.

6- Achten Sie auf Feuchtigkeit

Die Hitze bringt oft eine unangenehme Luftfeuchtigkeit mit sich, die die Situation noch unerträglicher macht. Versuchen Sie, die Geschwindigkeit im Haus nicht zu erhöhen, und waschen und duschen Sie in den kühleren Stunden, um zu verhindern, dass sich die Situation durch Kondenswasser und Dampf verschlechtert.

Image

7- Wählen Sie Weiß

Weißt du, helle Farben reflektieren die Sonnenstrahlen. Wählen Sie also ein schönes Weiß für Ihre Innenvorhänge.

Image

8- Die Hitze ist eine Illusion …

Unsere Vorfahren haben ohne Klimaanlage überlebt, das können Sie auch! Manchmal betont der bloße Gedanke, heiß zu sein, die Empfindungen. Konzentrieren Sie sich auf die Temperatur Ihres Körpers und nicht auf die Ihres Zuhauses. Trinken Sie kalte Getränke und ziehen Sie sich mit frischen Stoffen wie leichter Baumwolle und Leinen an. Fangen Sie an, sich von innen zu erfrischen. Sie werden feststellen, dass das Gefühl von heißem Wetter auch nachlässt.

9- Schalten Sie die Geräte aus

Die an die Steckdose angeschlossenen Geräte verbrauchen nicht nur Energie, sondern heizen auch den Raum. Dann ziehen Sie alles heraus, was Sie nicht brauchen: PC, Fernseher, Kaffeemaschine und schalten Sie das Licht aus, wenn Sie es nicht brauchen …

Image

10- Da ist immer der Lüfter

Oder die Lamellen an der Decke montiert werden. Wenn Sie trotz all dieser Tricks der Hitze nicht widerstehen können, entscheiden Sie sich für einen Ventilator. bei gleicher nutzung verbraucht es etwa das 15-fache einer durchschnittlichen klimaanlage.

Siehe auch:
Hydratieren und schützen Sie Ihr Kind bei heißem Wetter
Welche Creme bei heißem Wetter zu wählen
Hast du das Wasser abgestellt? Haben Sie den Alarm aktiviert? Hast du alle Dornen ausgesteckt? Die 10 Dinge, die unbedingt vor der Abreise zu tun sind!