Mischhaar: Wie man es in 5 Zügen wieder ins Gleichgewicht bringt!

Anonim

Sehen die Haarwurzeln nach nur einem Tag nach dem Waschen schmutzig aus, während die Spitzen trocken und spröde sind?

In der Tat kann gemischtes Haar wirklich ärgerlich sein, aber es ist sehr verbreitet und nur ein paar Vorsichtsmaßnahmen in Ihrer Haarpflege-Routine, um es wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Mischhaare sind nicht immer die Folge eines unsachgemäßen Gebrauchs des Haartrockners oder eines Waschfehlers.
Stress, schlechte Ernährung oder hormonelles Ungleichgewicht können die Ursachen für eine erhöhte Talgproduktion sein.
Hier sind 5 Tipps, um das Problem zu beheben und Ihr Haar wieder in seinem ursprünglichen Glanz zu bringen.

# 1: Shampoo wechseln

Egal, ob es sich um eine kürzliche Episode handelt oder um ein Problem, das seit einiger Zeit besteht, schauen Sie sich am besten Ihr Shampoo an. Diejenigen, die mit fettigen Wurzeln zu kämpfen haben, sollten das Problem sorgfältig abwägen.

Reinigende Shampoos sind in Ordnung, aber ohne zu übertreiben: Wenn Sie keine fettige Haut haben, kann ein übermäßig aggressives Produkt den natürlichen Schutz Ihrer Kopfhaut zerstören und so eine stärkere Talgproduktion anregen. In diesem Fall ist es besser, ein sanftes, feuchtigkeitsspendendes Shampoo zu verwenden, das das Haar pflegt, ohne es fetter zu machen, wie das von Tigi, Resurrection, einem echten Gegenmittel, um die Haut zu rehydrieren und die Spitzen zu pflegen. Probieren Sie die Kombination aus Shampoo und Conditioner ab 750 ml für 19, 81 € bei Amazon.

Wenn Sie hingegen fettige Haut haben und Ihre Wurzeln von Natur aus zu Fett neigen, eignen sich Shampoos mit Brennnessel- und Lakritzextrakten perfekt, um die Talgproduktion auf natürliche Weise zu regulieren, wie dies bei Korres bei etwa 15 Euro bei Amazon der Fall ist.

Tipp: Wenn Ihr Haar extrem trocken ist, massieren Sie Ihr Talgregulierungsshampoo nur auf Kopfhaut und Haaransatz. Dann gründlich ausspülen und die Längen mit einem sehr feuchtigkeitsspendenden Conditioner einstreichen.

# 2: besondere Sorgfalt nur auf Haarlängen

Wir wussten bereits, dass der Conditioner nur auf die Spitzen geht, aber repetita iuvant!

Und so weiter mit den Masken und Kompressen aus Kokosöl, aber nur auf die Längen! Nehmen Sie von den Ohren abwärts etwas mehr Pflege in Ihre Routine, ohne Angst zu haben, Ihr Haar zu fetten.

# 3: Styling-Produkte aufgeben

Haarspray, Schaum für mehr Volumen, Beach Wave Spray: für jede Frisur das richtige Produkt. Aber wer seine Haare wieder in Balance bringen will, sollte eine Weile auf Styling-Produkte verzichten.

Der Lack hinterlässt zum Beispiel auch nach dem Kämmen der Haare Rückstände auf der Kopfhaut, macht sie schwerer und verschmutzt schneller.

Im Gegenteil, viele Stylingprodukte sind echte alkoholische Bomben, die Feuchtigkeit aus unseren Haaren entfernen und die Längen praktisch trocken und kraus machen.

Beschränken Sie sich für ein paar Wochen auf Shampoo und Conditioner und lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen, wenn es noch heiß ist!

# 4: Verwenden Sie eine saubere Haarbürste

Unsere Make-up-Pinsel müssen nicht nur regelmäßig gereinigt werden. Selbst in unserer Haarbürste sammeln sich mit der Zeit Schmutz und Talg an. Deshalb sollten Sie die Bürste mindestens alle zwei Wochen reinigen.

Entfernen Sie zuerst die verwickelten Haare, füllen Sie dann das Waschbecken mit Wasser und fügen Sie eine kleine Menge Shampoo hinzu. Die Bürste einige Minuten einweichen und mit klarem Wasser abspülen.

# 5: Binde dein Haar dicker

Selbst die falsche Frisur kann die Wurzeln fettig und trocken machen. Bei lockerem Haar sind die Enden exponierter und es ist leicht auszutrocknen, während die Kopfhaut ständig unseren (oft schmutzigen) Händen ausgesetzt ist, die das Haar hier und da bewegen.

Binden Sie Ihre Haare daher häufiger zu einem Brötchen oder einem Pferdeschwanz, besser mit einem für Haare geeigneten Gummiband, das keine Spuren wie die Invisibobbles hinterlässt, bei Amazon für ca. 3 Euro oder einem eleganten Seidenschal.

Sie haben keine Zeit Ihre Haare zu waschen?

Sie sind nicht zu Hause und Ihr Haar fettet sich, aber gehen Sie nach der Arbeit direkt zum Aperitif?

Hab keine Angst! Nehmen Sie ein paar Mattentücher oder Löschpapiere mit.
Diese Reispulvertücher absorbieren überschüssigen Talg aus Ihrem Gesicht und beseitigen den glänzenden und fettigen Effekt. Durch sanftes Abtupfen der Haarwurzeln wird der ölige Effekt schnell beseitigt. Kaufen Sie drei Packungen Mattierungstücher bei Amazon für 11, 69 €.