Fettige Hautpflege: die am häufigsten empfohlenen Schritte und Produkte

Anonim

Fettige Haut: Einer der Feinde derer, die ihr Make-up makellos halten wollen. Bei Make-up auf der Haut und einem Temperaturanstieg dauert es nur wenige Stunden, bis die ersten glänzenden Stellen im Gesicht erscheinen. Die Luftfeuchtigkeit im Sommer ist nur eines der Hauptursachen für diesen störenden Glanzeffekt. Sie wissen jedoch, dass fettige Haut auch das Ergebnis einer falschen Hautpflege sein kann.

In diesem Artikel erklären wir, welche externen Hauptursachen die Talgproduktion auf der Haut erhöhen können, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um den Glanzeffekt zu verringern, und welche Schritte zur Hautpflege erforderlich sind, um eine gründliche und wirksame Reinigungsbehandlung zu erzielen, und welche Produkte kombiniert werden müssen zu jedem von diesen.

Hauptmerkmale von fettiger Haut

Die Haut in unserem Gesicht ist reich an Talgdrüsen, die die Hauptfunktion haben, die Haut hydratisiert, elastisch, gesund und vor äußeren Einflüssen geschützt zu halten. Die Talgproduktion ist für jeden von uns anders: Es gibt Menschen, die genetisch dazu veranlasst sind, eine reichlichere Talgproduktion zu haben. in anderen Fällen kann jedoch überschüssiges Talg durch andere Wirkstoffe verursacht werden.

Zu den nicht genetisch bedingten Hauptursachen für eine Erhöhung der Talgkonzentration auf der Haut zählen: Stress, Verschmutzung der Großstädte, eine fett- und pommesreiche Ernährung, klimatische Einflüsse wie übermäßige Hitze oder Kälte oder eine ungeeignete Hautpflege auf die Bedürfnisse Ihrer Haut.

Fettige Haut: Das Für und Wider

Im Allgemeinen neigt eine Haut mit übermäßiger Talgproduktion dazu, einen glänzenden Effekt zu haben und ist stärker der Entwicklung von Akne, Mitessern und Entzündungen der Poren ausgesetzt, da Fett ein Nährboden für Bakterien ist.

Fettige Haut hat jedoch auch ihre Vorteile: Sie ist die Haut, die gegen vorzeitiges Altern am immunsten ist und auf der später die ersten Falten auftreten. Darüber hinaus enthält fettige Haut eine höhere Konzentration an Nährstoffen. Daher reichen einige Produkte aus, um die Talgproduktion auszugleichen und sie mit einer leichten Feuchtigkeitscreme zu kombinieren.

Warum muss ich mit meiner Schönheitsroutine vorsichtig sein?

Die feuchtigkeitsspendende Basis der meisten kosmetischen Produkte und Make-ups enthält im Allgemeinen Öle oder Fette. Bei fettreicher Haut führen diese Inhaltsstoffe zu einem Feuchtigkeitsüberschuss, der den pH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht bringt.

Seien Sie jedoch vorsichtig: Nur fettige Hautprodukte in Ihrer Schönheitsroutine zu verwenden, ist nicht die ideale Lösung. Wenn Sie fettige Haut haben und nur Produkte zur Bekämpfung dieses Problems verwenden, besteht die Gefahr, dass Ihre Gesichtszellen übermäßig dehydriert werden. In diesem Fall erhöhen die Talgdrüsen jedoch die Talgproduktion weiter, um den Mangel an Flüssigkeit zu kompensieren. Die ideale Methode zur Behandlung fettiger Haut ist daher ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Tiefenreinigung und Feuchtigkeitszufuhr.

Sehen Sie sich die Schritte der am besten geeigneten Schönheitsroutine für die Behandlung fettiger Haut an:

1. Schritt: Reinigen und reinigen Sie die Haut

Wenn Sie fettige Haut haben, wählen Sie Produkte, die für eine gründliche und gleichzeitig sanfte Reinigung geeignet sind. Um beispielsweise die Haut zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, sich auf Produkte zu konzentrieren, die nicht auf Öl basieren, wie die Zwei-Phasen-Produkte. Versuchen Sie, solche auf der Basis von Thermalwasser wie Mizellenwasser oder "trockenen" Formeln wie Abschminktüchern zu verwenden. Hier sind einige Vorschläge:

  • Pac 2 Packungen Mizellenwasser Bioderma - günstig kaufen bei 14, 95 € auf lookfantastic.it
  • Mit Neutrogena-Hyaluronsäure angereicherte Abschminktücher - für 5, 95 € bei lookfantastic.it kaufen
  • Sephora sanftes Make-up Entferner Mizellengel - im Angebot für 8, 90 € kaufen

Sobald Ihre Haut fertig ist, ist es Zeit, alle Rückstände mit einer Gesichtsseife zu entfernen. Dies ist der wichtigste Moment unserer Schönheitsroutine für fettige Haut: Die Seife muss für Mischhaut geeignet sein und dazu neigen, fettig zu sein, aber sie muss empfindlich sein, da die Gefahr besteht, dass der zuvor beschriebene umgekehrte Effekt auftritt. Entdecken Sie einige der Reinigungsmittel und Seifen für diese von Beauty-Gurus empfohlene Behandlung:

  • Flüssigseifenformel für fettige Haut Clinique - 20, 45 € erhalten 22% Rabatt mit dem Code ALFEMMINILELF.
  • Reinigungsgel für fettige Haut La Roche Posay Effaclar - € 13.80
  • Sanftes Reinigungsmittel für fettige Haut Cetaphil - 18, 21 €
  • Pranaturals Aloe Vera nicht fettendes und beruhigendes Gel - € 7.99

Wir empfehlen Ihnen, zunächst Ihr Gesicht mit warmem Wasser zu befeuchten und anschließend die Seife mit einer leichten Massage aufzutragen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle kritischen Bereiche des Gesichts erreicht haben. Spülen Sie dann Ihr Gesicht gründlich mit lauwarmem oder frischem Wasser ab.

Achtung: Lassen Sie die Seife nicht zu lange auf der Haut. Für eine vollständige Reinigung benötigen Sie nur 2 Minuten.

2. Schritt: Ein leichtes Peeling auftragen

Das Peeling ist ein typischer Schritt für alle Tiefenpflege-Routinen: Es ist sehr nützlich, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die Poren zu reinigen und die Zellregeneration, die Kollagenproduktion und Mikro-Blutungen im Gesicht anzuregen.

Aber seien Sie vorsichtig, um es nicht zu übertreiben: Es wird nicht empfohlen, Peeling in eine tägliche Hautpflege-Routine aufzunehmen. Um Ihr Gesicht wiederzubeleben und es gesünder und strahlender zu machen, brauchen Sie nur ein- oder zweimal pro Woche eine Massage mit einem DIY-Peeling oder einer Gesichtsbürste.

Als raffiniertere Alternative zu hausgemachten Peelings gibt es einige Kosmetika, die Peelings durchführen und gleichzeitig mehr Hautnährstoffe liefern können. Für den Fall, dass Sie Ihrer Schönheitsroutine einen feuchtigkeitsspendenden Schritt hinzufügen möchten, empfehlen wir das probiotische Gallinée-Peeling, das bei lookfantastic.it für 20, 95 € erhältlich ist. Die Formel dieses Peelings basiert auf 97% der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und ist mit Meeresmineralien und Vitamin E angereichert, um die Haut unter Berücksichtigung ihres natürlichen pH-Werts zu peelen und zu pflegen.

3. Schritt: Haut tonisieren

Sobald Sie Ihr Gesicht gereinigt haben, ist es Zeit, es zu straffen. Das Tonikum ist sehr nützlich, um die Reinigung der Haut abzuschließen, sie vor dem Auftragen der Gesichtscreme mit Feuchtigkeit zu versorgen und den pH-Wert auszugleichen. Für fettige Haut empfehlen wir ein zartes, öl- und alkoholfreies Tonikum mit Inhaltsstoffen, die bei intensivem Kontakt mit vielen adstringierenden Produkten die Haut beruhigen und ihre Empfindlichkeit verringern.

Ein exzellentes Produkt ist beispielsweise das Zero Oil Purifying Tonic von Origins. Hergestellt aus Florida Palmette-Extrakt, Minze und Salicylsäure, reguliert dieses Tonikum die übermäßige Talgproduktion und hilft, die Poren freizugeben. Darüber hinaus enthält die Formel Aloe Vera, die die Haut beruhigt und Entzündungen und Rötungen reduziert. Sie können es im Angebot auf lookfantastic.it für 21, 95 € kaufen.

4. Schritt: die Feuchtigkeitscreme, aber ohne Fett

Feuchtigkeit ist der heikelste Teil unserer Pflege für fettige Haut, da eine Gel-Feuchtigkeitscreme oder eine trockenere Creme für unser Gesicht nicht immer optimal ist. Da wir uns bisher darauf konzentriert haben, die übermäßige Talgproduktion auszugleichen, müssen wir für die Hydratationsphase eine Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut mit einem hohen Anteil an Anti-Aging-Nährstoffen wie Hyaluronsäure und Pflanzenextrakten wählen.

Ein hervorragendes Beispiel ist die Feuchtigkeitscreme auf Wasserbasis von Dr. Jart +: Wenn das Gel mit der Haut in Kontakt kommt, "entfesselt" es sich und wird zu einer wässrigen, frischen und sehr reichhaltigen Feuchtigkeits- und Antioxidationskomponente. Es ist ideal für alle Hauttypen und völlig frei von Ölen und Fetten. Kaufen Sie es jetzt bei Amazon für 24, 90 € (mit variablen Versandkosten) oder bei Sephora für 29, 90 € (feste Versandkosten).

5. Schritt: Das ideale Make-up für fettige Haut

Wenn Sie sich schminken möchten, achten Sie darauf, dass Ihr Make-up ölfrei ist. Hauptsächlich Ihre Grundierung, die eine leichte, trockenere und leicht pigmentierte Textur haben muss. Dies liegt daran, dass zu intensive Pigmente dazu neigen, die Poren zu sättigen.

Die Hygiene der Bürsten ist ebenfalls wichtig: Halten Sie sie immer sauber und trocken, um die Vermehrung von Bakterien zu vermeiden, die Akne verursachen und die Situation Ihrer Haut weiter verschlechtern können.