Deodorant zum Selbermachen: Die 4 besten Rezepte für ein natürliches Deodorant

Anonim

In einem Deo suchen wir alle das Gleiche: Das hält uns tagsüber frisch und schützt uns vor äußeren Einflüssen. Daher suchen und vergleichen wir die verschiedenen Deodorants auf dem Markt, um die effektivste und langlebigste Lösung zu finden. Wissen Sie, was die Nachteile sind?
Die meisten auf dem Markt befindlichen Deodorants bieten die theoretische Garantie, "Antitranspirant" zu sein, dh sie enthalten synthetische Inhaltsstoffe und Parabene, die zu Reizungen, leichten Vergiftungen und allergischen Reaktionen führen können. Antitranspirant-Deodorants sind nicht nur eine vorübergehende Lösung für übermäßiges Schwitzen, sondern verhindern auch das Schwitzen der Haut und eliminieren normalerweise Toxine, da sie einen Film bilden, der die Schweißdrüsen verstopft und atrophiert, wodurch sich diese Substanzen im Inneren ansammeln unserer Haut.
Um die Nachteile herkömmlicher Deodorants zu vermeiden, empfehlen wir, dem natürlichen Deodorant eine Gelegenheit zu geben, die Sie mit nur wenigen Zutaten zu Hause zubereiten können. Sie werden feststellen, wie Ihre Haut mehr Feuchtigkeit bekommt und nicht mehr leicht reizt. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir, nur natürliche Zutaten und Bio-Produkte wie reine ätherische Öle zu verwenden.

Deo mit Backpulver

Bei den meisten Deodorants ist der Beitrag der Frische die wichtigste Bedingung. Backpulver ist daher eine ideale Zutat für die Herstellung eines natürlichen Deodorants. Diese Komponente neutralisiert die Gerüche und Fettsäuren unserer Haut und neutralisiert auch die Vermehrung von Bakterien, die schlechten Geruch verursachen.

Wir empfehlen: NortemBio Backpulver ist ein natürliches und biologisches Produkt, das keine Parabene enthält und bei Amazon für 9, 87 € erhältlich ist .
Sie müssen wissen, dass es sich um Natriumbicarbonat (NaHCO3) handelt, das für den Verzehr geeignet ist. Natriumcarbonat (Natronlauge oder Soda) ist nicht zur Herstellung von Deodorant geeignet.

Ihr Browser kann dieses Video nicht anzeigen

1. Der schnellste

Zutaten:

  • Sprayer (bei Amazon kaufen)
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 10 Tropfen ätherisches Limettenöl (bei Amazon für 11, 99 € kaufen). Es hat nicht nur ein unglaublich köstliches Aroma, sondern verleiht der Haut auch Frische und wirkt desinfizierend.
  • 100 ml Wasser

Wie bereite ich es vor?
Kochen Sie das Wasser und lassen Sie es abkühlen, bis es heiß ist. Dann mischen Sie gut das Wasser, Backpulver und Limettenöl. Die Mischung in die Spritze geben und fertig!

2. Deodorant mit Palmarosa

Zutaten für ca. 50 g Deodorantpulver:

  • 10 g Backpulver (NaHCO3)
  • 12 g Stärke
  • 8 g Zinkoxid (bei Amazon kaufen)
  • 10 Tropfen ätherisches Palmarosa-Öl (bei Amazon für 15, 19 € kaufen). Dieses Öl hat ein köstliches süßes Aroma und nur wenn Sie normale Haut haben und es nicht leicht reizt, können Sie Palmarosa-Parfüm hinzufügen.

Wie bereite ich es vor?
Sie müssen nur Backpulver, Stärke, Zinkoxid und Palmarosa-Öl mit einem Mixer gut mischen. Also in eine Schüssel geben und fertig!

3. Reich und nahrhaft: Deo-Creme mit Kakao und Kokosnussbutter

Zutaten:

  • 100 g Kokosöl Wir empfehlen dieses Bio-Kokosnussöl extra vergine, das Sie bei Amazon für 11, 97 € kaufen können.
  • 30 g Kakaobutter. Wir empfehlen Sevenhills Wholefoods Bio-Kakaobutter für € 22, 99 bei Amazon.
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Esslöffel Backpulver, NaHCO3
  • Wenn Sie möchten, können Sie 10 Tropfen ätherisches Mandel- oder Vanilleöl hinzufügen (bei Amazon für 14, 99 € kaufen).

  • Wie bereite ich es vor?
    Kakaobutter und Kokosöl in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie schmelzen und eine homogene Mischung entsteht. Fügen Sie als nächstes Backpulver, Stärke und ätherisches Öl hinzu (falls Sie sich dafür entschieden haben). Wenn alles gemischt ist, legen Sie es in einen Behälter, den Sie täglich verwenden können. Es ist fertig
    Sie sollten wissen: Seien Sie nicht überrascht, wenn die Creme auf den ersten Blick zu flüssig erscheint. Enthält Kakaobutter, die nach einigen Tagen eine kompaktere und cremigere Konsistenz annimmt. Sie können sie jedoch von Anfang an verwenden.

4. Deo mit Salbei

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel reines Pflanzenwachs (natürliches Bienenwachs kann man bei Amazon kaufen)
  • 3 Löffel Kokosöl
  • 2 Löffel Stärke
  • 10 Tropfen ätherisches Salbeiöl. Wir empfehlen ätherisches Salbeiöl von Clary Sage, das Sie bei Amazon für 8, 98 € kaufen können
  • 3 Tropfen Teebaumöl (bei Amazon kaufen)
  • Nachfüllbarer Deo-Stick (bei Amazon kaufen)

Wie bereite ich es vor?
Kokosöl und Pflanzenwachs in einem Wasserbad auflösen und abkühlen lassen, bis die Mischung heiß ist. Das Backpulver, die Stärke und das ätherische Öl hinzufügen und langsam umrühren, bis alle Zutaten eingearbeitet sind und die Mischung eindickt. Als nächstes das Teebaumöl hinzufügen und erneut mischen. Die Mischung ist bereit, in den nachfüllbaren Behälter eingeführt zu werden. Zum Trocknen stehen lassen und sobald es fest ist, ist es gebrauchsfertig.