Blepharoplastik: Wofür wird es angewendet und wie es auftritt

Anonim

Im Augenbereich ist die Haut dünner, daher ist sie den Einflüssen innerer und äußerer Einflüsse ausgesetzt, unterliegt rascher Alterungsfaktoren, verliert an Elastizität und wird faltig. Um das Erscheinungsbild der Augen zu verbessern, muss die überschüssige Haut entfernt werden. Das Durchhängen des Augenlids kann auch zu einer Verengung des Gesichtsfeldes mit einem Ausdruck der Müdigkeit des Blicks führen.

Vor der Durchführung der Blepharoplastik müssen Sie sich einer sehr genauen fachärztlichen Untersuchung unterziehen. Der Eingriff ist nicht invasiv, es empfiehlt sich jedoch, einige Aspekte zu bewerten, um den bestmöglichen Nutzen aus der Operation zu ziehen. Es müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden: In Bezug auf die Art der Intervention (Gesichtsstruktur, Hautqualität usw.) und die pathologischen Zustände (arterielle Hypertonie, Narbenprobleme) gibt der Spezialist den am besten personalisierten Behandlungsweg an. Die Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln ist unbedingt mitzuteilen.

Normalerweise erfolgt die Operation unter örtlicher Betäubung. Die Einschnitte können mit der Klinge, mit dem Laser oder mit Hochfrequenzgeräten vorgenommen werden. Es hinterlässt keine sichtbaren Narben, hält mindestens acht bis zehn Jahre (mit möglicher Retusche) an, stellt ein frisches Gesicht und Aussehen mit einem verbesserten Gesichtsfeld wieder her.

Die Operation dauert von 40 Minuten bis zu 2 Stunden, und abgesehen von Komplikationen können Sie tagsüber nach Hause gehen. Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, und der Patient wird dank der analgetischen Wirkung während der Operation oder in der unmittelbaren postoperativen Phase keine Schmerzen verspüren. Nach der Operation wird ein Verband angelegt und Eis auf beiden Augen empfohlen.

Wenn Nähte vorhanden waren, werden diese zwischen dem sechsten und zwölften Tag nach der Operation entfernt. Salben und Augentropfen müssen aufgetragen werden . Für einige Tage ist ein Übermaß an Rissen und Schwellungen erkennbar. Die blauen Flecken verschwinden nach 8-10 Tagen.

Kontaktlinsen können nach etwa zehn Tagen verwendet werden. Sie sollten kein Make-up tragen, bis die Nähte entfernt sind. Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und warten Sie mindestens einen Monat nach der Operation. Die Verwendung einer dunklen Sonnenbrille für einige Wochen wird empfohlen, um die Augen vor Reizungen durch Wind und Sonne zu schützen. Anstrengungen, Biegen und Heben sollten in der ersten postoperativen Phase vermieden werden.

Die Ergebnisse halten jedoch über einen längeren Zeitraum an und hängen mit folgenden Faktoren zusammen: Lebensstil, Sonneneinstrahlung, Vererbung, Alterung.

Die Kosten können von mindestens 1500 bis maximal 4000 Euro variieren, wenn die Blepharoplastik abgeschlossen ist, können sie sogar 6000 Euro erreichen.

Siehe auch:
Video / Make-up für Brillenträger
Wie schützt man die Augen vor der Sonne?
Wie Sie Ihre Augen schminken, um sie zu betonen
Wie wähle ich eine Brille aus?